Direkt zum Inhalt

Pressemitteilungen aus dem Rathaus

Im Januar und Februar herrscht noch Winter im Garten. Aber die Tage werden länger, die Vögel fangen an zu singen und spätestens im März regt sich erkennbar das Leben unter Büschen und Laubhaufen. Zeit für märchenhafte Geschichten von Quakel dem Frosch, Huschel der Biene, Mulle dem Mistkäfer, Rupps dem Hamster, dem Grashüpfer Zwackel, Frau Walberta Kohlweißling und noch vielen anderen Tieren aus dem Garten.

In der ersten Märchenstunde 2018 am 11. Januar öffnen sich die Flügeltüren des Kamishibais und Susanne erzählt von Quakel, dem Frosch, dem Igel Malepunke Stachelmann und von Frau Huschel, der Biene.

Wie immer beginnt die Märchenstunde um 15:30 Uhr und dauert etwa 1 1/2 - 2 Stunden. Alle Kinder ab 5 Jahren sind willkommen.

Nach dem Märchen gibt es eine kleine Bastelei. Diesmal ist es ein Mobile aus Naturmaterialien. Bitte wenn möglich Kleberoller und Schere mitbringen. Wer möchte kann auch eigene Naturmaterialien, wie Blätter, Äste, Federn, dünne Bänder u.ä. beisteuern.

Der Eintritt ist frei! Anmeldung erforderlich unter 08631 / 612283.

Pressemitteilung vom 28.12.17


Am Plätzchenstand

Auch in diesem Jahr haben die Kinder des Kindergartens an der Tachinger-See-Straße in Mühldorf die Vorweihnachtszeit genutzt, um den Senioren des Caritas Seniorenheims einen Besuch abzustatten. Für die Kinder begann dieser Ausflug bereits sehr spannend, in dem sie mit dem Stadtbus dorthin fahren durften. Im Seniorenheim führten die Kinder dann ihren Lichtertanz auf, trugen Gedichte vor und sangen gemeinsam mit den Bewohnern Weihnachtslieder. Als Highlight überreichten die Kinder jedem Bewohner noch eine selbst gestaltete Lebkuchenkerze mit Zuckerguss. Alle Senioren waren von dem Besuch sichtlich begeistert und bedankten sich bei den Kindern mit einem Schokoladen Nikolaus.

Danach besuchten die Kindergartenkinder den Plätzchenstand des Elternbeirats am Wochenmarkt und gaben auch dort einige Weihnachtslieder zum Besten. Dieser war aufgrund des großen Engagements der backenden und bastelnden Eltern und Großeltern sowie der tatkräftigen Unterstützung der Organisatoren des Wochen- und Bauernmarktes ein voller Erfolg.

Pressemitteilung vom 18.12.17

im großen Sitzungssaal des Rathauses

Tagesordnung

1. Genehmigung der Tagesordnung - öffentlich

2. Genehmigung der Niederschrift - öffentlich - der Stadtratssitzung vom 30.11.2017

3. Breitbanderschließung - weiteres Vorgehen

4. FC Mühldorf - Fußballzentrum Altmühldorf

5. Initiative "Fair Trade Towns" - Beteiligung der Kreisstadt Mühldorf a. Inn

6. Bauleitplanung der Kreisstadt Mühldorf a. Inn
35. Änderung des Flächennutzungsplanes für den Bereich des Bebauungsplanes "Solarpark"
Änderungsbeschluss

7. Bauleitplanung der Kreisstadt Mühldorf a. Inn
Aufstellung des Bebauungsplanes "Solarpark"
Aufstellungsbeschluss

8. Pflegemaßnahmen städtische Grünanlagen und Straßenbegleitgrün 2017/18

9. Bund-Länder-Städtebauförderungsprogramm - Städtebaulicher Denkmalschutz Gesamtmaßnahme Altstadt - Bedarfsmitteilung

10. Bekanntmachungen - öffentlich

anschließend nichtöffentliche Sitzung

Pressemitteilung vom 14.12.17


von li.: Geschäftsführer Josef Stellner, Andrea Sonnberger, Michael Moßbacher und Erste Bürgermeisterin Marianne Zollner

Vor über 20 Jahren zog das Unternehmen Byodo Naturkost GmbH von München nach Mühldorf a. Inn in den Industriepark. Mit gut fünf Mitarbeitern starteten die beiden Inhaber Andrea Sonnberger und Michael Moßbacher. Heute arbeiten hier 80 Beschäftigte, davon ca. 16 Azubis.
Nun erreichte Byodo beim bundesweit renommierten Mittelstandspreis des Fernsehsenders n-tv den ersten Platz als „Hidden Champion 2017“. Grund für die
Auszeichnung war Byodos Pionierarbeit auf dem deutschen Biomarkt und vor allem auch Byodos soziales Engagement. Gewürdigt wurde u.a. die hohe Übernahmequote von Azubis und die wöchentliche Unterstützung der Mühldorfer Tafel.

Bürgermeisterin Marianne Zollner war es deshalb ein besonderes Anliegen, den Geschäftsführern von Byodo zu ihrer erfolgreichen Arbeit und dem damit verbundenen Preis persönlich zu gratulieren.

Pressemitteilung vom 13.12.17


v.l.n.r. Klara Maria Seeberger, Wilma Kalisch, Therese Hochfellner, Hilde Tröger, Christine Schmid, Erste Bürgermeisterin Marianne Zollner, Lore Spirkl, Gisela Döbler, Hildegard Greipel, Seniorenreferentin Marianne Pfaffeneder

Es ist schon zu einem guten Brauch geworden, dass die Leiterinnen der Mühldorfer Seniorenclubs in der Vorweihnachtszeit ins Rathaus eingeladen werden und ihnen in Form einer kleinen Spende für ihre Arbeit gedankt wird. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde trafen sich die acht Leiterinnen, die Seniorenreferentin, Marianne Pfaffeneder und Bürgermeisterin Marianne Zollner. Es fand ein reger Austausch in der Runde statt. Es gab viel Lob von Seiten der Stadt für das wertvolle Engagement der Damen, die durch das Organisieren von Treffen und Ausflügen sehr zum sozialen Miteinander der oft alleinstehenden, älteren Menschen beitragen. Aber das Lob wurde auch an die Bürgermeisterin zurückgegeben. Auch in Mühldorf macht sich der demographische Wandel bemerkbar. Die Stadt ist nicht nur kinderfreundlich, sondern auch seniorenfreundlich. Dass dies in Mühldorf in vielen Bereichen spürbar ist, wurde dankend von den Leiterinnen anerkannt.

Pressemitteilung vom 12.12.17


v.l.n.r.: Nick, Auron, Max - Nach freudigem Auspacken und fleißigem Fotomachen wurden die Spiele gleich ausprobiert.

Am 07.12.2017 fand in der Stadtbücherei in Mühldorf die Preisverleihung der Bücherrallye statt.
"Jeder ist anders! Jeder ist wichtig!" war dieses Jahr das Thema. Es ging um andere Religionen und den Umgang mit Minderheiten. Eine fremde Kultur kann eine Bereicherung für alle Beteiligten sein und sich darauf einzulassen, ist ein Abenteuer - für beide Seiten.
Vom 2. – 25. November gab es zu diesem Thema eine spannende Ausstellung mit Büchern, Spielen und vielem mehr - und es konnte ein Rätsel gelöst werden.
Die drei Gewinner, die aus über 35 Teilnehmern gezogen wurden, haben sich am Donnerstagnachmittag in der Stadtbücherei eingefunden und ihren Preis, das Quizspiel „Unsere Erde“, entgegengenommen. Die Teilnahme hat sich auf jeden Fall gelohnt.

Pressemitteilung vom 12.12.17

Die nächste Sprechstunde bei Bürgermeisterin Marianne Zollner findet am Donnerstag, den 14. Dezember 2017 von 17 Uhr bis 19 Uhr im Rathaus statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Pressemitteilung vom 07.12.17


Medienrückgabekasten der Stadtbücherei

Ab sofort gibt es die Möglichkeit am Mühldorfer Bahnhof rund um die Uhr Medien der Stadtbücherei zurückzugeben.

Am Gleis 1, direkt am Eingang zur Wartehalle, befindet sich der Medienrückgabekasten der Stadtbücherei. Über ein ausgetüfteltes Schubladensystem kann man Bücher, Zeitschriftenhefte, DVDs, CDs schonend einwerfen. Regelmäßig von Montag bis Freitag leeren die Mitarbeiterinnen der Stadtbücherei die eingestellten Rollwagen mit den absenkbaren Federböden, bringen die Medien in die Bücherei und buchen sie dort zurück. Wenn die Rollwagen voll sind, verriegeln die Schubladen. Dann heißt es doch selbst in die Bücherei kommen und dort abgeben. Auch Spiele oder sehr große Bücher, z.B. Bildbände, müssen direkt in die Bücherei gebracht werden. Der Einwurftag gilt als Rückgabetag, die pünktliche Rückgabe der ausgeliehenen Medien ist also genauso erforderlich wie bisher. Und entstandene Gebühren sind auch zu bezahlen.

Finanziert hat das Rückgabesystem die Stadt Mühldorf, unterstützt mit Fördermitteln des Freistaates Bayern. Die Südostbayernbahn stellt kostenlos den Platz zur Verfügung.

Pressemitteilung vom 05.12.17

Der Elternbeirat des städtischen Kindergartens an der Tachinger-See-Straße in Mühldorf organisiert auch dieses Jahr wieder einen Plätzchenverkauf. Dabei werden Plätzchen, die von den Eltern und Kindern gemeinsam mit viel Liebe gebacken wurden, verkauft. Der Erlös kommt zu 100 % dem Förderverein des städtischen Kindergartens und damit den Kindern zugute.
Der Elternbeirat freut sich auf viele Besucher auf dem Wochenmarkt am Donnerstag, 7.12.2017 und dem Bauernmarkt am Freitag, 8.12.2017, jeweils von 07.30 bis 11.30 Uhr.
Als kleines Highlight werden die Kinder des Kindergartens am Donnerstag, 7.12.2017, einige Weihnachtslieder zum Besten geben.

Pressemitteilung vom 01.12.17

Weihnachten steht vor der Tür. Da muss man sich noch umso allerhand kümmern: der Baum muss verpackt, die Geschenke geschmückt werden, auf den Apfelbaum im Garten kommt die 8000 Watt-Lichterkette und in den Plätzchenteig ein anständiger Schuss Whiskey - am besten gleich die ganze Flasche. Und am Abend heißt es dann endlich wieder: "Mama finds under the Tanne, eine brandnew Teflon-Pfanne!"

Vor allem aber muss auch mal die Bremse reingehauen werden und dazu bietet dieser Abend die perfekte Gelegenheit. Wunderbar komische, absurde, auch besinnliche Texte rund ums Fest des Jahres von Hans-Dieter Hüsch, Christine Nöstlinger, Charles Dickens und vielen anderen machen diesen Abend zu einem literarischen Kurzurlaub mitten im Weihnachtstress. Gönnen Sie sich das - das Fest wird hart genug...

Donnerstag, 14. Dezember, 20.00 - 22.00 Uhr
€ 8,00 (erm. € 6,00). Vorverkauf bei vhs und Stadtbücherei
Abendkasse € 9,00 (erm. € 7,00)

Veranstaltet wird der nicht ganz so besinnliche aber dafür sehr unterhaltsame Abend in der Vorweihnachtszeit von der Stadtbücherei Mühldorf am Inn und der vhs Mühldorf, unterstützt von Bayern liest e.V. Und wer weiß, vielleicht hat die Weihnachtsbackstube auch etwas ausgeliefert....

Pressemitteilung vom 30.11.17


Foto von links: Lorenz Angermann (Rechtsamt), erste Bürgermeisterin Marianne Zollner, Reinhold Wanner, Astrid Reber (Wirtschaftsförderung)

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde beglückwünschte Bürgermeisterin Marianne Zollner den Geschäftsführer Reinhold Wanner von der Wanner GmbH zum dritten Platz des Meggle Gründerpreises und zu dem damit verbundenen 10.000 € Scheck, den Reinhold Wanner erfreut präsentierte. Der Unternehmensberater Reinhold Wanner wurde für konsequente Geschäftsentwicklung gepaart mit Qualität und ein ehrliches Interesse an der praxisnahen Unterstützung von Mittelständlern ausgezeichnet.

Pressemitteilung vom 29.11.17

Tagesordnung

Öffentlicher Teil

1. Genehmigung der Tagesordnung - öffentlich

2. Genehmigung der Niederschrift - öffentlich - der Finanz- und Grundstücksausschusssitzung vom 06.11.2017

3. Zuschussanträge

4. Vertragsangelegenheiten

5. Genehmigung außerplanmäßige Ausgaben bei Haushaltsstelle 1.4290.9350

6. Anpassung der Richtlinien für Wohnungsbauförderung

7. Bekanntmachungen

Anschließend nichtöffentlicher Teil

Pressemitteilung vom 28.11.17

im großen Sitzungssaal des Rathauses

Tagesordnung:

Öffentlicher Teil

1. Genehmigung der Tagesordnung - öffentlich

2. Genehmigung der Niederschrift - öffentlich - der Bau- und Umweltausschusssitzung vom 07.11.2017

3. Bauanträge
3.1. Neubau einer Kreisgeschäftsstelle des BRK Mühldorf, incl. sozialer Dienste, Rettungswache und ehrenamtlichen Räumlichkeiten sowie Garagen in der Ahamer Str., Fl. Nr. 893Teil der Gemarkung Mühldorf a. Inn

3.2. Neubau eines Einfamilienhauses mit Doppelgarage in der Europa-straße, Fl. Nr. 640/37 der Gemarkung Mößling

4. Bauleitplanung der Kreisstadt Mühldorf a. Inn
35. Änderung des Flächennutzungsplanes für den Bereich des Bebauungsplanes "Solarpark"
Änderungsbeschluss

5. Bauleitplanung der Kreisstadt Mühldorf a. Inn
Aufstellung des Bebauungsplanes "Solarpark"
Aufstellungsbeschluss

6. Bekanntmachungen – öffentlich

anschließend nichtöffentliche Sitzung

Pressemitteilung vom 28.11.17

Am 14. Dezember ist wieder Kinotag in der Stadtbücherei.

Das Ü-60-Kino bringt eine Spielfilmkomödie, die zeigt, dass es nie zu spät ist, etwas Neues auszuprobieren. Das Seniorenquartett macht vor, dass auch Ältere noch gemeinsam etwas auf die Beine stellen können.
Die Vorstellung ist eine Kooperation mit dem Gesundheitsamt des Landkreises Mühldorf im Rahmen der Schwerpunktkampagne 2017 „Seniorengesundheit“ des Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege.
Während der Veranstaltung wird das Gesundheitsamt mit einem Infostand vertreten sein.

Am Nachmittag zeigt das Kinderkino im Kornkasten ab 15.30 Uhr einen Film über ein Mädchen und ein Pferd und eine Überraschung in der Vorweihnachtszeit. Die Vorstellung dauert ca. 95 Minuten. Der Film hat keine Altersbeschränkung und wird ab etwa 6 Jahren empfohlen.

Für beide Filme ist der Eintritt frei!

Weitere Informationen gibt’s in der Bücherei. Oder einfach unseren Newsletter abonnieren unter www.stadbuecherei-muehldorf.de.

Pressemitteilung vom 27.11.17

Die städtische Grüngutsammelstelle, in der Pregelstraße 2, ist vom 01.12.2017 bis einschließlich 28.02.2018 geschlossen.

Pressemitteilung vom 27.11.17

im großen Sitzungssaal des Rathauses

Tagesordnung

Öffentliche Sitzung

1. Genehmigung der Tagesordnung - öffentlich

2. Genehmigung der Niederschrift - öffentlich - der Stadtratssitzung vom 26.10.2017

3. Vollzug der Gemeindeordnung (GO);
Vereidigung von Herrn Adolf Spirkl als Stadtrat

4. Bericht des Referenten für Schule und Kinderbetreuung

5. Bayer. Kinderbildungs- und Betreuungsgesetz (BayKiBiG);
Bedarfsplan 2017-2019 der Kreisstadt Mühldorf a. Inn

6. Errichtung eines 4-gruppigen Kindergartens im Bereich des Bebauungsplanes "Am Krankenhaus"
Maßnahmenbeschluss

7. Bauleitplanung der Kreisstadt Mühldorf a. Inn
34. Änderung des Flächennutzungsplanes für den Bereich der 2 Änderung des Bebauungsplanes "Gewerbegebiet an der zukünftigen Umfahrung Mühldorf Nord"
Aufhebungsbeschluss

8. Bauleitplanung der Kreisstadt Mühldorf a. Inn
2. Änderung des Bebauungsplanes "Gewerbegebiet an der zukünftigen Umfahrung Mühldorf Nord" Sondergebiet Verbrauchermarkt gemäß § 13a BauGB
Änderungs- und
Billigungsbeschluss

9. Bauleitplanung der Kreisstadt Mühldorf a. Inn
11. vereinfachte Änderung des Bebauungsplanes "An der Trostberger Straße" gemäß § 13 BauGB
Abwägung
Satzungsbeschluss

10. Antrag der Eigentümergemeinschaft Fl.Nr. 893/5 der Gemarkung Mühldorf a. Inn zur Bebauung des Grundstückes Fl.Nr. 893/5 und Schaffung einer Zufahrt über Fl.Nr. 893/28 der Gemarkung Mühldorf a. Inn

11. Errichtung einer Fahrradabstellanlage (B + R Anlage) am Bahnhof
im Bereich des Bebauungsplanes "Obere Stadt nördlich der Bahn"
Maßnahmenbeschluss

12. Rechenschaftsbericht zur Jahresrechnung 2015 der Kreisstadt Mühldorf a. Inn

13. Beteiligungsbericht 2015 der Kreisstadt Mühldorf a. Inn

14. Haushaltsüberwachung 2017; Genehmigung überplanmäßiger Ausgaben - Amtshilfe für das Landratsamt Mühldorf zum Zweck der Hochwasserhilfe

15. Straßenverkehrsrecht; Verordnung zur Änderung der Verordnung über die Parkgebühren in der Stadt Mühldorf a.Inn – Änderungen im Geltungsbereich „Parkdeck Am Bahnhof“

16. Straßenverkehrsrecht;
Anpassung der Sondernutzungsgebühren zum 01.01.2018

17. Bekanntmachungen - öffentlich

anschließend nichtöffentliche Sitzung

Pressemitteilung vom 24.11.17

Die Tage werden kürzer und dunkler – Märchenzeit. In Mühldorf, in der Stadtbücherei im Kornkasten kann man erleben, wie im unterirdischen Reich der Zwerge und Elfen geheimnisvolle Zauberkräfte in den Schätzen der Berge – den Edelsteinen und Kristallen - wirken.

Am 07. Dezember um 15:30 Uhr öffnen sich die Flügeltüren des Kamishibai-Theaters für ein weihnachtliches Märchen.

Im Anschluss an das Märchen basteln wir eine glitzernde Stiftbox – wer weiß, vielleicht hat sie Zauberkräfte?. Und alle Wörter, die man mit Stiften aus der verwunschenen Stiftbox schreibt, haben nie einen Rechtschreibfehler.??
Zum Basteln bitte Schere und Kleberoller mitbringen, und wer mag auch seine Liblings(glitzer)stifte.

Auch Hausschuhe sind nicht schlecht, denn es ist Winterzeit!
Die Märchenstunde eignet sich für Märchenfreund/innen ab 5 Jahre und dauert ca. ein bis eineinhalb Stunden. Der Eintritt ist frei!

Pressemitteilung vom 23.11.17


v.l.: Alfred Lehmann, Geschäftsführer der Stadtwerke Mühldorf a. Inn., Bürgermeisterin Marianne Zollner, Sparkassenvorstand Dr. Stefan Bill

Bürgermeisterin Marianne Zollner, Sparkassenvorstand Herr Dr. Stefan Bill und Herr Alfred Lehmann, Geschäftsführer der Stadtwerke Mühldorf a. Inn nahmen offiziell die neue E-Ladesäule am Stadtplatz Mühldorf in Betrieb.

Die Ladesäule ist mit zwei Ladeplätzen mit je bis zu 22 kW für Autos ausgestattet. Das Laden ist bis auf weiteres kostenlos. Die Lademöglichkeit ist für fremde Ladekarten oder alternativ über SMS und QR-Code gegeben. Um die E-Mobilität in der Stadt Mühldorf a. Inn weiter voranzubringen, unterstützte die Sparkasse Altötting-Mühldorf das Projekt mit einem Zuschuss.

Pressemitteilung vom 23.11.17

Im Wettbewerb der „Schönsten deutschen Bücher“ wählten zwei Expertenjurys in einem aufwändigen Verfahren die 25 „Schönsten deutschen Bücher 2016“ aus, jeweils fünf aus den fünf Kategorien
• Allgemeine Literatur
• Wissenschaftliche Bücher, Schul- und Lehrbücher, Sachbücher
• Ratgeber
• Kunst- und Fotobücher, Ausstellungskataloge
• Kinder- und Jugendbücher.

Im Jubiläumsjahr der Stiftung Buchkunst, die den Wettbewerb durchführt und die 2016 ihren 50. Geburtstag feierte, wurden 788 Titel eingesandt.

Die 25 „Schönsten deutschen Bücher“ sind vorbildlich in Gestaltung, Konzeption und Verarbeitung und zeigen eine große Bandbreite gestalterischer und herstellerischer Möglichkeiten. Die Auswahl berücksichtigt auch das leisere, solide gemachte Lesebuch. Die prämierten Bücher setzen Zeichen und zeigen wichtige Trends und Strömungen der deutschen Buchproduktion.

Eine weitere Jury wählte aus diesen 25 schönsten Büchern nochmals einen einzigen Titel, der den mit 10.000 Euro dotierten Preis der Stiftung Buchkunst erhielt. 2016 war das der mit 250 s/w-Fotografien ausgestatteten Titel “Architekturführer Köln : 103 Zeitgenössische und Moderne Bauten und Quartiere“ aus dem Verlag der Buchhandlung Walther König von Ute Winterhager und Barbara Schlei.

Wie jedes Jahr wurden und werden die prämierten Titel wieder in vielen Ausstellungen in Bibliotheken, auf Buchmessen im In- und Ausland sowie im Buchhandel präsentiert. Vom 21. November bis 16. Dezember auch in der Stadtbücherei Mühldorf a. Inn.

Täglich während der Öffnungszeiten der Bücherei im ersten Obergeschoss.

Pressemitteilung vom 21.11.17

Am 21.09. war Welt-Alzheimer-Tag. Zu diesem Anlass bekam die Stadtbücherei im Kornkasten vom SingLiesl-Verlag eine großzügige Medienspende. Mit dabei sind Praxisbücher und Ratgeber zum Thema Demenz. Aber auch Beschäftigungsbücher, die mit Liedern, Geschichten, Reimen Quiz- und Rätselspielen Anregungen zur Unterhaltung und Beschäftigung in Wohn- und Pflegeeinrichtungen aber auch in Privathaushalten geben.

Der SingLiesel-Verlag entstand vor einigen Jahren als Initiative von Angehörigen demenziell erkrankter Menschen und zählt heute zu den führenden Verlagen rund um die Themen „Alter & Demenz“.

Die Medien sind mit einem gültigen Büchereiausweis ab sofort in der Stadtbücherei entleihbar.

Pressemitteilung vom 16.11.17