Direkt zum Inhalt

Karten-VVK: 08631/612-612

Rubrik: Rock - Pop - Jazz - Blues - Weltmusik - Volksmusik

Haberkasten, 20:00 Uhr
Einlass ab 19:00 Uhr
Samstag, 03.11.18

 

HUGO SIEGMETH`S BAYRISCH JAZZ GROUP

© Bianca Claße

Volksmusik und Bayerische Lieder in frecher Bearbeitung mit den Stilfarben des Jazz

„Mit der Vor-Premiere seines neuen Programms verwirklicht der Bayerische Jazzförderpreisträger einen lange gehegten Traum. Hugo Siegmeth steht für eine Generation von Musikern, die es mit beeindruckender Leichtigkeit schaffen, unterschiedlichste Musikstile mit den Klangwelten des Jazz zu vereinen. In seiner ihm ganz eigenen Art und mit tatkräftiger Unterstützung seiner virtuosen Kollegen spürt Siegmeth den Feinheiten bayerischer Lebens- und Musikkultur nach.“ (Joseph Liebl, Künstlerischer Leiter Musikfest Spielberg)

Im Repertoire finden sich „Traditionals“ wie ein sphärischer Almruf oder ein ungerader Zwiefacher genauso wie „Tropferl im Meer“ von Konstantin Wecker, Willi Michls „Isarflimmern“ oder die „Giesinger Mondserenade“ von Otto Kuens Weiß Blauer Drehorgel.
Siegmeth arrangiert die Originale in seiner ganz persönlichen und einfallsreichen Klangsprache, spielt mit Melodien, Formen, Rhythmen und läßt die Kraft und Tiefe der Musik wirken, wie man sie in einem alpenländischen Dreigesang empfinden kann.

Voller Spielwitz und Sinn für die Essenz der Musik spielt dabei die Besetzung:
Zu Hören ist die Ausnahmesängerin Irmi Haager. Sie „besitzt eine dieser raren Stimmen mit rauchig schmeichelndem Timbre – Honig und Whiskey zugleich“ – daneben ein wunderbares Bayerisch – und verleiht den Stücken ein neues Gesicht und „eine intime Ausdruckskraft“ (Zitate Münchner Merkur).
Mit Andreas Kurz am Kontrabass und Bastian Jütte am Schlagzeug, beide Gewinner des „Neuen Deutschen Jazzpreis“ sowie diverser „Echos“ und dem Pianisten und BMW-Jazz Award Preisträger Josef Reßle hat sich Hugo Siegmeth innovative und bestens eingespielte Weggefährten als kongeniale musikalische Partner eingeladen.

Irmi Haager - Gesang
Hugo Siegmeth - Saxophon, Bassklarinette
Josef Reßle - Piano
Andreas Kurz - Kontrabass
Bastian Jütte - Schlagzeug

„…sehr, sehr reizvoll!“
Süddeutsche Zeitung

VVK: € 19,90 (erm. € 14,40)
AK: € 21,- (erm. € 16,-)
Freie Platzwahl (Bistrobestuhlung)

Veranstalter: Kreisstadt Mühldorf a. Inn

www.hugo-siegmeth.de

Karten bestellen

Zurück zur Übersicht