Direkt zum Inhalt

Haberkasten

Die beiden „Traidkästen“ Haberkasten und Kornkasten mit dem dazwischenliegenden Innenhof wurden im 15. Jahrhundert als Getreidespeicher errichtet und gehören zu den ältesten Gebäuden der Stadt. Im Zuge der Altstadtsanierung wurde der Haberkasten zu einem der erfolgreichsten Kulturzentren in der Region umgebaut und gehört seit seiner Eröffnung im Jahr 1996 zu den schönsten Kleinkunstbühnen Oberbayerns.

Der Haberkasten begreift sich sowohl als Bühne für die aktuelle Crème de la Crème der deutschen und internationalen Kabarett- und Kleinkunstszene, als auch als Kulturzentrum für die Region quer durch die Sparten Rock, Pop, Blues, Jazz, Weltmusik, Volksmusik und Theater. Die historische Kulisse inmitten der Mühldorfer Altstadt verleiht dem Veranstaltungsort einen ganz besonderen Flair.

Von überregionaler Bedeutung sind insbesondere das "Sommerfestival im Haberkasten-Innenhof“ (überdacht) und das abwechslungsreiche Sommertheater-Programm des Kulturschupp'n Mühldorf e.V.

 

Hinweis: Im OG 2 des Haberkastens befindet sich die Dauerausstellung "Alltag Rüstung, Vernichtung - Der Landkreis Mühldorf im Nationalsozialismus".

Nähere Informationen zur Ausstellung finden Sie auf den Seiten des Kresimuseums Mühldorf a. Inn

 

Adresse Haberkasten

Fragnergasse 3 - 84453 Mühldorf a. Inn

Kapazität

Bistrobestuhlung: 250
Reihenbestuhlung: 276
Unbestuhlt: 500

Barrierefreiheit

Ja

Parken

Parkbereich: Am Stadtwall

Gastronomie

Getränke und Snacks (Sternenzelt)