Direkt zum Inhalt

Abfall

Wertstoffsammelstellen

Wertstoffhof

Adolf-Kolping-Straße 11 (neben Kino)
Tel. 0 86 31 / 98 59 25

Abgabe von:
Altglas, Schrott, Altholz, Elektrokleingeräte, Elektrogroßgeräte, Grüngut, Altkleider, Trockenbatterien, Altspeiseöle und -fette, Bauschutt, CD's und DVD's, Energiesparlampen, Leuchtstoffröhren, Hartplastik (z.B. Kinderspielzeug, Schüsseln, Gartenmöbel)

rote Tonne: leere Drucker- und Tintenpatronen, Tonerkartuschen, Trommeleinheiten von Druckern, Kopierern und Faxgeräten

Bodenablagerungen

Öffnungszeiten:

  Jan./Febr. März bis November Dezember
Montag 10 - 12 Uhr 10 - 13 Uhr 10 - 12 Uhr
Dienstag 17 - 19 Uhr 16 - 19 Uhr 17 - 19 Uhr
Mittwoch geschlossen 16 - 19 Uhr geschlossen
Donnerstag geschlossen 10 - 13 Uhr geschlossen
Freitag 17 - 19 Uhr 15 - 19 Uhr 17 - 19 Uhr
Samstag 14 - 16 Uhr 11 - 17 Uhr 14 - 16 Uhr





Städtische Grüngutsammelstelle

Pregelstraße 2 (Nähe Kläranlage - B12)
Tel. 0 86 31 / 54 49

Abgabe von:
Grüngut (Rasen-, Laub, Hecken-, Baum- und Sträucherschnitte, Schnitt- und Topfblumen)

Andere Wertstoffabgaben sind hier nicht möglich.

Öffnungszeiten März bis November:

Mittwoch17 - 19 Uhr

Donnerstag10 - 12 Uhr

Freitag15 - 17 Uhr

Samstag09 - 11 Uhr

In den Monaten Dezember, Januar und Februar geschlossen.





Müllumladestation Altmühldorf

Siemensstraße 16 (neben Globus-Markt)
Tel. 0 86 31 / 16 21 57

Abgabe von:
Selbstanlieferung von Sperrmüll bis max. 300 kg zum Preis eines Sperrmüllschecks pro Anlieferung. Überschreitet die Anlieferungsmenge 300 kg, wird für die Mehrmenge die übliche Restmüllgebühr berechnet.

Öffnungszeiten:

Montag - Donnerstag07:30 - 12:00 Uhr und 12:30 - 15:45 Uhr

Freitag07:30 - 12:00 Uhr und 12.30 - 14:30 Uhr

Jeden 1. Samstag im Monat10:00 - 12:00 Uhr





Wertstoffbehälter

Im Stadtgebiet sind an folgenden Stellen Wertstoffbehälter für Glas und teilweise Altkleider aufgestellt:
- Adam-Stegerwald-Straße (Gymnasium)
- Am Stadtwall (Parkplatz, Fußweg zu Krankenhaus)
- Am Stadtwall (Parkplatz Richtung Finanzamt) (kein Altkleidercontainer)
- Auerstraße (Schule Mößling)
- Färberstraße (THW)
- Friedhofstraße (BRK) (kein Altkleidercontainer)
- Gutenbergring
- Hallenbad - Parkplatz (+ Elektrokleingeräte)
- Holbeinstraße
- Innauenstraße (zw. Umkleide Eisplatz u. Sportplatz)
- Innstraße (Spielplatz)
- Innstraße (Berufschule)
- Leitenfeld
- Lohmühlsiedlung (Bolzplatz)
- Richard-Wagner-Straße (Walzmühle) (+ Elektrokleingeräte)
- Salzburgstraße (neben Trafo)
- Spreiterstraße
- Talstraße (Altmühldorf, Spielplatz)
- Weserstraße (Stadtwerke) (kein Altkleidercontainer)
- Wilhelm-Pätzsold-Straße
- Wirtsgasse (Bauhof Altmühldorf) (kein Altkleidercontainer)





Gartenabfälle

Für die kostenlose Beseitigung von Gartenabfällen stehen Container in der städtischen Grüngutsammelstelle.
Im Wertstoffhof Adolf-Kolping-Straße ist Bodenablagerung möglich.
Kontrollierte Annahme bis 2 m³, mehr als 2 m³ gegen Gebühr bei umliegenden Kompostieranlagen oder Entsorgerfirmen.



Sperrmüll

Zur Entsorgung von Sperrmüll (kein Hausmüll!) benötigen Sie einen Sperrmüllscheck.
Sperrmüllschecks erhalten Sie im Landratsamt, Kreiskasse oder im Stadtbauamt, Zi. Nr. 104 N.

Mit einem Sperrmüllscheck können Sie vereinbaren, dass Sperrmüll bis max. 3 m³ an Ihrem Anwesen abgeholt wird oder sie liefern selbst den Sperrmüll an der Müllumladestation Altmühldorf bis max. 300 kg / Sperrmüllscheck an. Überschreitet die Anlieferungsmenge 300 kg, wird für die Mehrmenge die übliche Restmüllgebühr berechnet.

Weitere Auskünfte erteilt das Landratsamt, Tel. 08631/699-744 oder die Stadt Mühldorf a. Inn, Tel.: 08631/612-261.



Problemmüll

Problemmüllsammlungen finden in Mühldorf a. Inn zweimal jährlich und an gesondert bekanntgegebenen Terminen statt. Merkblätter hierzu sind im Landratsamt Mühldorf a. Inn und im Rathaus erhältlich.
Telefonische Auskünfte erteilt hierzu das Landratsamt Mühldorf a. Inn, Abfallwirtschaft Tel. 699-744.



Müllsäcke und Sperrmüllschecks

Verkauf im Rathaus, Stadtbauamt, Zimmer Nr. B111