Direkt zum Inhalt

Das Mühldorfer Jugendparlament (JuPa)

Das Jugendparlament in Mühldorf steht!

Die Mitglieder setzen sich für die Interessen von Jugendlichen und jungen Erwachsenen in der Kreisstadt Mühldorf a. Inn ein. Hier kann man etwas bewegen, sich einbringen und Ideen verwirklichen. Anders ausgedrückt: Demokratie und Politik hautnah erleben.

Die aktuellen JuPa-Mitglieder in alphabetischer Reihenfolge:

Name:Christopher Kapser

Alter:20 Jahre

Schule / Beruf:Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration

Mitgliedschaften Vereine:JU Mühldorf, Taekwon-Do Team

Ziele:„Ich will die bisherige Arbeit des JuPas aktiv unterstützen, vor allem im Bereich Freizeit und Umwelt. Leider gibt es für Jugendliche im Alter ab 15 nur wenig Möglichkeit als Treffpunkt, wenn sie nicht vereinlich gebunden sind (Sport, FFW, …). Hier wäre es gut, wenn wir weitere Angebote in die Stadt bekommen könnten. Außerdem wäre es gut, wenn die Jugendarbeit der einzelnen Vereine besser vernetzt wäre.“

Name:Maximilian Kapser

Alter:22 Jahre

Schule / Beruf:Ausbildung zum Erzieher

Mitgliedschaften Vereine:TSV Mühldorf, GJ Mühldorf

Ziele:„Bessere Sport- und Freizeitangebote. Mehr soziale Angebote. Mehr Aktionen bei denen sich Jugendliche treffen und Umweltprojekte“

Name:Amelie Keitzl

Alter:18 Jahre

Schule / Beruf:Ruperti-Gymnasium Mühldorf am Inn

Mitgliedschaften Vereine:Ministrantin

Ziele:„Bessere Sport- und Freizeitangebote. Mehr soziale Angebote. Mehr Aktionen bei denen sich Jugendliche treffen und Umweltprojekte“

Name:Annemarie Kraft

Alter:22 Jahre

Schule / Beruf:Studentin Uni Potsdam (Geoökologie)

Mitgliedschaften Vereine:Grüne Jugend Mühldorf

Ziele:„Für eine grünere und umweltbewusstere Stadt.“

Name:Nikolai Leunig

Alter:23 Jahre

Schule / Beruf:Student Zahnmedizin

Mitgliedschaften Vereine:Freiwillige Feuerwehr Mühldorf a. Inn, Unabhängige Mühldorfer e.V.

Ziele:„Ich möchte eine Interessenvertretung und Stimme der Jugendlichen und jungen Erwachsenen, gegenüber der Stadtverwaltung und dem Stadtrat darstellen.“

Name:Valentin Maier

Alter:19 Jahre

Schule / Beruf:Ruperti-Gymnasium Mühldorf am Inn

Mitgliedschaften Vereine:Stadtkirche Mühldorf

Ziele:„Im Jugendparlament möchte ich mich dafür einsetzen, dass in Mühldorf Projekte angestoßen und ausgearbeitet werden, die der Jugend am Herzen liegen. Junge Menschen sollten sich aktiv am (politischen) Leben ihrer Heimatstadt beteiligen.“

Name:Paul Obermayer

Alter:18 Jahre

Schule / Beruf:Ruperti-Gymnasium Mühldorf am Inn

Mitgliedschaften Vereine:THW, Ministrant in St. Pius, DVBJ

Ziele:„Seit 2021 gibt es nun das Jugendparlament Mühldorf und ich bin seit Beginn dabei.“

Name:Linus Spörl

Alter:19 Jahre

Schule / Beruf:Student LMU München (Philosophie)

Mitgliedschaften Vereine:

Ziele:„Die Mühldorfer Jugend zusammenzubringen und ihr eine Stimme zu geben ist nach wie vor mein Ziel im JuPa, sodass wir auch in Zukunft gemeinsam tolle Projekte umsetzen können!“

Name:Luca Standl

Alter:19 Jahre

Schule / Beruf:Ruperti-Gymnasium Mühldorf

Mitgliedschaften Vereine:TSV Mühldorf, Ministrant in St. Nikolaus

Ziele:„Ich möchte mich politisch aktiv für die Umsetzung von Zielen und Anliegen der Mühldorfer Jugend einsetzen und die Projekte des JuPas vorantreiben“

Name:Aron Triller

Alter:19 Jahre

Schule / Beruf:Bundesfreiwilliger im Sozialpsychiatrischen Dienst Mühldorf

Mitgliedschaften Vereine:

Ziele:„Mehr Freizeitaktivitäten für Kinder und Jugendliche schaffen. Auf Probleme der Jugend aufmerksam machen.“

Name:Hanna Wernlein

Alter:18 Jahre

Schule / Beruf:Ruperti-Gymnasium Mühldorf

Mitgliedschaften Vereine:SMV des Ruperti-Gymnasiums (Stufensprecherin, AK Politik)

Ziele:„Aktives Freizeitangebot für Jugendliche. Mehr Nachhaltigkeit.“

Kontakt zum JuPa

E-Mail: jupa@muehldorf.de
Homepage: www.jupa-muehldorf.de
Facebook: Jugendparlament Mühldorf
Instagram: Jugendparlament Mühldorf

Der Weg zum JuPa

Einstimmig hat der Stadtrat in seiner Sitzung vom 23. Juli 2020 die Einrichtung eines Jugendparlaments in der Kreisstadt Mühldorf a. Inn auf den Weg gebracht.

Die Ziele:
* Jugendliche und junge Erwachsenen erhalten die Chance, demokratisches Denken und Handeln zu erlernen und zu erleben.
* Das Gremium soll dabei die Jugend in der Kreisstadt Mühldorf a. Inn befähigen, sich gegenüber Stadtrat und Verwaltung bei Angelegenheiten und Themen der Jugend Gehör zu verschaffen.
* Außerdem soll das Gremium die Gelegenheit bieten, demokratische Lernprozesse einzuüben und zur gesellschaftlichen Mitverantwortung in der Kreisstadt Mühldorf a. Inn beizutragen.

Gemeinsam mit Jugendlichen und Vertretern der Fraktionen im Stadtrat wurden eine Satzung und eine Wahlordnung für ein Jugendparlament erarbeitet. Diese beschloss der Stadtrat in seiner Sitzung vom 22. Oktober 2020.

Erfreulicherweise wurde somit im Stadtrat ein Konsens gefunden. Dieser ermöglicht es den Jugendlichen, sich hier zu engagieren und für die Belange der Jugend in der Kreisstadt Mühldorf a. Inn einzusetzen.

Das Jugendparlament...

* ist die Stimme der Jugendlichen in der Kreisstadt Mühldorf a. Inn.
* besteht aus mindestens fünf und höchstens 15 Mitgliedern zwischen 14 und 23 Jahren.
* bringt Ideen ein.
* ist alle zwei Monate Treffpunkt für Vorhaben, Aktionen, Events und jugendrelevante Themen.
* kann Anträge an die politisch Verantwortlichen in der Stadt stellen.
* findet Gehör und ist vorn dabei, wenn es um das Stadtgeschehen geht.

Anlagen

Satzung des Jugendparlaments

Wahlordnung des Jugendparlaments

Stadtratsbeschluss vom 22.10.2020