Direkt zum Inhalt

 

Pressemitteilungen aus dem Rathaus


Jeweils ein Buchgeschenk erhielten diese drei Erstklassler im Rahmen der Aktion „Büchereiausweis für die Schultüte“.

In der Stadtbücherei Mühldorf fand heuer wieder die Aktion „Büchereiausweis für die Schultüte“ statt. Hierbei konnten Kinder, die nach den Sommerferien in die erste Klasse kamen, kostenlos einen Büchereiausweis ausstellen lassen. 52 Schulanfänger haben sich heuer kostenlos in der Stadtbücherei angemeldet. Nun wurden drei Kinder – Ben Baldauf, Theresa Gotthart und Xaver Thalmeier - ausgelost, die sich über jeweils ein spannendes Buch freuen konnten.

Pressemitteilung vom 23.10.19

Richtfest in der Grundschule Mühldorf – Anbau im Sommer 2020 bezugsfertig


Erste Bürgermeisterin Marianne Zollner freute sich mit den geladenen Gästen über den schnellen Baufortschritt.

Ein Etappenziel ist erreicht: Am Dienstagmorgen konnte Richtfest am Erweiterungsbau der Grundschule Mühldorf gefeiert werden. Künftig werden hier Räume für eine schulische Nutzung sowie für einen dreigruppigen Kinderhort untergebracht sein. Die Fertigstellung ist im Sommer 2020 geplant.
Das Gebäude besteht neben dem Erdgeschoss aus einem 1. und einem 2. Obergeschoss. Im Erdgeschoss ist eine "Mischnutzung" geplant: dort befinden sich eine große Aula, die Räume der Mittagsbetreuung der Schule und die Hortnutzung mit Eingang samt Garderobe. Zusätzlich werden hier die Küche und der Essraum sowie der Personal- und Leiterinnenraum angesiedelt.
Das 1. Obergeschoss ist für die Hortnutzung reserviert: drei Gruppen- und drei Nebenräume, ein Werkraum sowie Sanitär- und Abstellräume wurden hier geplant. Das 2. Obergeschoss ist für die schulische Nutzung vorgesehen: drei Klassen- und drei Gruppenräume, ein Besprechungsraum sowie Sanitärräume werden hier eingerichtet. Im Verbindungsbau zwischen dem bestehenden "Zentralschulgebäude" und dem Neubau wird für die Schüler im 1. und 2. Obergeschoss ein Aufenthaltsbereich eingerichtet.
Im "Zentralschulgebäude" wird der Mensa-Bereich im Untergeschoss erweitert und erhält einen direkten Zugang zu einer kleinen Terrasse. Zwischen den Gebäuden wird im Erdgeschoss ein nach Süden orientierter Terrassenbereich geschaffen. Die Kosten liegen bei 3,5 Millionen Euro.
Erste Bürgermeisterin Marianne Zollner freute sich sehr, dass seit dem Spatenstich Ende März ein erfreulicher Baufortschritt zu beobachten ist. „Denn wenn der Rohbau vom Grundstein bis zum Dach unfallfrei, voll im Zeitplan und hoffentlich auch im Kostenrahmen gewachsen ist, dann ist das ein Verdienst all derer, die bei der Planung und Organisation, vor allem aber in der praktischen Ausführung gut zusammengearbeitet haben“, so Zollner.
Gemeinsam mit einigen Mühldorfer Stadträten, den beteiligten Planern und Handwerksbetrieben, Vertretern der Schule und des AWO-Kinderhortes sowie Mitgliedern der Stadtverwaltung besichtigte man nach dem Zimmerer-Richtspruch durch Manuel Süßenguth und Markus Giesecke die Baustelle und stieß bei einer zünftigen Brotzeit auf die baldige Fertigstellung an.

Pressemitteilung vom 22.10.19

Die Kreisstadt Mühldorf a. Inn möchte Neubürgerinnen und Neubürgern die Historie der Stadt näher bringen und bietet daher am kommenden Samstag, den 26. Oktober, um 14 Uhr die Möglichkeit, an einer kostenlosen Stadtführung teilzunehmen.
Gemeinsam mit den Stadtführerinnen werden die Teilnehmer bei einem interessanten Rundgang die Stadt erkunden und erhalten viel Wissenswertes über Sehenswürdigkeiten sowie die Stadtgeschichte vermittelt. Für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ergeben sich so interessante Informationen zur Geschichte und Kultur ihrer neuen Heimatstadt. Außerdem können die erfahrenen Stadtführerinnen so manchen Geheimtipp geben. Mit diesem Angebot soll auch gezeigt werden, dass Mühldorf a. Inn viel zu bieten hat.
Bei ihrer Anmeldung im Einwohnermeldeamt werden Neubürger zu einer kostenlosen Stadtführung eingeladen. Für alle Zugezogenen, die nach dem 01.01.2017 als Neubürger registriert wurden, besteht die Möglichkeit, sich direkt an die Touristinfo/Kulturbüro zu wenden.
Bitte um vorherige Anmeldung in der Touristinfo/Kulturbüro, unter Telefon 08631/ 612 612 oder tourismus@muehldorf.de.

Pressemitteilung vom 22.10.19

Die Kreisstadt Mühldorf a. Inn möchte Neubürgerinnen und Neubürgern die Historie der Stadt näher bringen und bietet daher am kommenden Samstag, den 26. Oktober, um 14 Uhr die Möglichkeit, an einer kostenlosen Stadtführung teilzunehmen.
Gemeinsam mit den Stadtführerinnen werden die Teilnehmer bei einem interessanten Rundgang die Stadt erkunden und erhalten viel Wissenswertes über Sehenswürdigkeiten sowie die Stadtgeschichte vermittelt. Für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ergeben sich so interessante Informationen zur Geschichte und Kultur ihrer neuen Heimatstadt. Außerdem können die erfahrenen Stadtführerinnen so manchen Geheimtipp geben. Mit diesem Angebot soll auch gezeigt werden, dass Mühldorf a. Inn viel zu bieten hat.
Bei ihrer Anmeldung im Einwohnermeldeamt werden Neubürger zu einer kostenlosen Stadtführung eingeladen. Für alle Zugezogenen, die nach dem 01.01.2017 als Neubürger registriert wurden, besteht die Möglichkeit, sich direkt an die Touristinfo/Kulturbüro zu wenden.
Bitte um vorherige Anmeldung in der Touristinfo/Kulturbüro, unter Telefon 08631/ 612 612 oder tourismus@muehldorf.de.

Pressemitteilung vom 22.10.19

Zünftiger Seniorennachmittag im Mühldorfer Stadtsaal

Richtig zünftig wird es am Mittwoch, 23. Oktober, im Mühldorfer Stadtsaal, wenn beim Unterhaltsamen Seniorennachmittag „Musemoaster“ Sepp Eibelsgruber mit seinen Freunden der Blasmusik auf der Bühne steht. Unter dem Motto „Gsunga und gspuit“ dürfen sich die Senioren auf vergnügliche Stunden freuen. Der unterhaltsame Nachmittag beginnt um 14:00 Uhr.
Erste Bürgermeisterin Marianne Zollner, Caritas-Kreisgeschäftsführer Richard Stefke und Seniorenreferentin Marianne Pfaffeneder übernehmen die Begrüßung der Gäste. Um 14.30 Uhr startet dann die volksmusikalische Reise, die nicht nur zum Zuhören, sondern auch zum Mitsingen einlädt. Eine gemütliche Kaffeepause darf natürlich nicht fehlen.
Als Veranstalter des Seniorennachmittags, treten die Kreisstadt Mühldorf a. Inn sowie das Caritas-Zentrum auf. Die Verantwortlichen laden herzlich ein und freuen sich auf viele Besucher.

Pressemitteilung vom 21.10.19


Der traditionelle Simon-Judi-Markt findet am Sonntag, 27. Oktober von 08:00 bis 18:00 Uhr statt. Foto: Heiner Heine

Der traditionelle Simon-Judi-Markt findet am Sonntag, 27. Oktober von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr (Aufbau von 05:00 Uhr bis 08:00 Uhr) auf dem Stadtplatz sowie auf dem Katharinenplatz bis zur Einfahrt „Am Stadtwall“ statt. Der 27. Oktober ist zudem verkaufsoffener Sonntag.

Etwa 100 Fieranten offerieren ein breitgefächertes Warenangebot und freuen sich auf zahlreiche Besucher.
Der Stadtplatz und der Katharinenplatz bis zur Einfahrt „Am Stadtwall“ sind bereits ab Samstag, 26. Oktober, 23:00 Uhr von Dauerparkern freizuhalten. Bis zu 1.000 kostenfreie Parkplätze stehen für Besucher und Anwohner in der Nähe des Jahrmarktes rund um den Stadtplatz zur Verfügung.

Pressemitteilung vom 18.10.19

Jugendzentrum ruft Kinder zur Teilnahme auf – Teilnahmeschluss 1. November


Kinder aufgepasst: das Jugendzentrum M24 bietet einen Malwettbewerb mit tollen Preisen. Einsendeschluss ist am 1. November 2019.

Das Jugendzentrum M24 ruft einen Malwettbewerb zum Thema „Mein Mühldorf“ aus. Kinder und Jugendliche werden dazu animiert, ihren Lieblingsplatz in der Kreisstadt zu malen oder aber einen fantastischen Ort in der Stadt zu erschaffen. Alle Mal- und Zeichentechniken sind erlaubt, das Bildformat ist auf DinA3 vorgegeben. Gruppenarbeiten werden nicht zugelassen. Pro teilnehmendes Kind wird nur ein Bild im Original zugelassen.
Preise werden in drei Altersgruppen vergeben: erste Gruppe (ab 3 Jahren): Hüpfburg; zweite Gruppe (ab 7 Jahren): Kindergeburtstag in einem Bowlingcenter; dritte Gruppe (elf bis 16 Jahre): Mountainbike und Veröffentlichung des Bildes auf der Mühlix-Titelseite 2020.

Neben den Hauptpreisen werden zudem sechs Geschenkkörbe im Wert von je 50 Euro, drei brandneue Mühldorf-Puzzles und mehrere Kleinpreise vergeben.

Wichtig: Nur Bilder mit Namen, Alter, Adresse und Telefonnummer auf der Rückseite können berücksichtigt werden. Bilder können persönlich im Jugendzentrum Mühldorf, Mühlenstr. 24, oder im Rathaus, Stadtplatz 21, abgegeben werden oder auch per Post zugesendet werden. Teilnahmeschluss ist der 01. November 2019.

Eine fünfköpfige Jury – bestehend aus Erster Bürgermeisterin Marianne Zollner, Fotograf Matthias Ettinger, Graffiti-Künstler Tobias Stockner sowie die beiden JUZ-Mitarbeiterinnen Barbara Bauer und Anja Trenner – bewertet die Bilder.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Hauptgewinne werden am Donnerstag, 5. Dezember, im Rahmen einer Feierstunde durch die Erste Bürgermeisterin und Agnes Sarr vom JUZ übergeben. Die Einladungen mit Orts- und Zeitangabe gehen den jungen Künstlern postalisch zu.

Pressemitteilung vom 17.10.19

Die Kreisstadt Mühldorf a. Inn möchte Neubürgerinnen und Neubürgern die Historie der Stadt näher bringen und bietet daher am Samstag, den 26. Oktober, um 14 Uhr die Möglichkeit, an einer kostenlosen Stadtführung teilzunehmen.
Gemeinsam mit den Stadtführerinnen werden die Teilnehmer bei einem interessanten Rundgang die Stadt erkunden und erhalten viel Wissenswertes über Sehenswürdigkeiten sowie die Stadtgeschichte vermittelt. Für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ergeben sich so interessante Informationen zur Geschichte und Kultur ihrer neuen Heimatstadt. Außerdem können die erfahrenen Stadtführerinnen so manchen Geheimtipp geben. Mit diesem Angebot soll auch gezeigt werden, dass Mühldorf a. Inn viel zu bieten hat.
Bei ihrer Anmeldung im Einwohnermeldeamt werden Neubürger zu einer kostenlosen Stadtführung eingeladen. Für alle Zugezogenen, die nach dem 01.01.2017 als Neubürger registriert wurden, besteht die Möglichkeit, sich direkt an die Touristinfo/Kulturbüro zu wenden.
Bitte um vorherige Anmeldung in der Touristinfo/Kulturbüro, unter Telefon 08631/ 612 612 oder tourismus@muehldorf.de.

Pressemitteilung vom 14.10.19

Das Einwohnermeldeamt sowie das Fundamt der Kreisstadt Mühldorf a. Inn sind am kommenden Donnerstag, 17.Oktober, aufgrund einer EDV-Umstellung geschlossen. Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis!

Pressemitteilung vom 14.10.19

Erweiterungsbau bietet mehr Platz für Klassen – Fertigstellung im August 2020 geplant


Freuen sich gemeinsam, dass es los geht (von links): Stadtbaumeisterin Birgit Weichselgartner, Rupert Rigam, Stadtrat und Bauunternehmer, Manfred Lanzinger, Statiker, Schulamtsdirektorin Gabriele Rottmüller, Rektorin Beate Waldinger-Kaindl, Erste Bür

Die Grundschule Mößling wird größer: Zum Spatenstich traf sich Erste Bürgermeisterin Marianne Zollner mit den Vertretern der beteiligten Planungsbüros und den ausführenden Firmen. Auch die gesamte Schulfamilie feierte mit Rektorin Beate Waldinger-Kaindl diesen wichtigen Tag.

Im neuen Gebäude werden dringend benötigte Räume untergebracht, die für die schulische Nutzung notwendig sind. Der Anbau ist als profilgleiche Verlängerung des bestehenden westlichen Schulgebäudes mit Unter- und Erdgeschoss sowie 1. Obergeschoss geplant. Neben zwei Werkräumen mit einem Vorbereitungsraum wird die Haustechnik im Keller untergebracht. Im Erdgeschoss und im ersten Stock werden jeweils zwei Klassenräume und ein Gruppenraum entstehen. Die Nutzfläche liegt bei 463 Quadratmetern, der umbaute Raum bei 2.900 Kubikmetern.
Ein vorzeitiger Baubeginn wurde möglich, weil die Regierung von Oberbayern mit einer voraussichtlichen Gesamtzuwendung von 1,2 Millionen Euro Grünes Licht gegeben hatte. Die Gesamtkosten werden mit 2,5 Millionen Euro veranschlagt.

Pressemitteilung vom 14.10.19

Das Landratsamt Mühldorf a. Inn führt ab 1. Oktober 2019 wieder eine Mieterhebung für den gesamten Landkreis durch. Vermieter und Mieter werden um Mithilfe gebeten. Weitere Informationen erhält man bei Simone Knopf, Landratsamt, tel. 08631/699-470

Pressemitteilung vom 10.10.19

Diesmal am Dienstag, 15. Oktober

Die nächste Sprechstunde bei der Ersten Bürgermeisterin Marianne Zollner findet diesmal am Dienstag, den 15.10.2019 von 17 Uhr bis 19 Uhr im Rathaus statt.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Pressemitteilung vom 07.10.19


Erste Bürgermeisterin Marianne Zollner erzählte den Kindern der Klasse 4a der Grundschule Mühldorf viel Wissenswertes über die Stadtgeschichte.

Die Klasse 4a der Grundschule Mühldorf besuchte vor kurzem Erste Bürgermeisterin Marianne Zollner im Rathaus.

Nach einem kurzen Blick in das Büro und einem Einblick in die Arbeitswelt der Bürgermeisterin besichtigte die Klasse gemeinsam mit ihrer Lehrerin Daniela Panzer den großen Sitzungssaal. Hier erklärte die Erste Bürgermeisterin viel Wissenswertes zur Mühldorfer Stadtgeschichte. Anschließend nahmen die Kinder dann noch die Hexenkammer unter die Lupe, die von den Schülern auch betreten werden durfte.

Zum Abschied schenkte Erste Bürgermeisterin Marianne Zollner der Klasse noch einen Eisgutschein, über den sich die Kinder sehr freuten.

Pressemitteilung vom 02.10.19

Verlosung zum Mühlix-Ferienprogramm 2019


Freuen sich gemeinsam mit den Gewinnern (von links): Bayram Capar, Erste Bürgermeisterin Marianne Zollner, Rechtsamtsleiter Lorenz Angermann, Agnes Sarr und Dominik Knöchel.

Beim diesjährigen Mühlix-Ferienprogramm des JUZ M 24 Mühldorf konnten die teilnehmenden Kinder ein Kreuzworträtsel ausfüllen und an einem Gewinnspiel teilnehmen, das Lösungswort lautete „Sommerferien“.
Vor kurzem wurden im Haberkasten-Innenhof die glücklichen Gewinner gezogen: Julia Schrempf gewinnt einen Gutschein für das Mühldorfer Freibad/Hallenbad im Wert von 50 Euro, Selina Reichenberger darf sich über einen Gutschein im Wert von 80 Euro beim Top-Bowl Bowlingcenter freuen und der erste Preis, eine Familien-Saisonkarte im Mühldorfer Freibad im Wert von 125 Euro, geht an Leo Hausner. Erste Bürgermeisterin Marianne Zollner freut sich mit dem JUZ M24-Team und Rechtsamtsleiter Lorenz Angermann über die Preise und wünscht den kleinen Gewinnern viel Spaß bei den tollen Freizeitmöglichkeiten.

Pressemitteilung vom 02.10.19

Am Donnerstag,17. Oktober, werden wieder zwei Filme in der Stadtbücherei vorgeführt: In der Donnerstagsmatinee für Senioren ist eine rabenschwarze schwedische Komödie um einen Rentner und eine junge Nachbarsfamilie zu sehen. Filmstart ist um 11 Uhr. Der Film dauert ca. 100 Minuten. FSK ab 12 Jahren.

Am Nachmittag zeigt das Kinderkino im Kornkasten ab 15.30 Uhr einen lustigen und spannenden Film nach einem Kinderbuch von Otfried Preußler. Die Vorstellung dauert ca. 90 Minuten. Der Film hat keine Altersbeschränkung und wird ab etwa 6 Jahren empfohlen.
Für beide Filme ist der Eintritt frei! Weitere Informationen in der Bücherei oder unter www.stadtbuecherei-muehldorf.de.

Pressemitteilung vom 02.10.19


Eine Übersicht über alle Hundestationen und Tütenspender findet man nun auf der städtischen Homepage.

Hundehalter aufgepasst: Eine Übersicht über alle Hundestationen und Tütenspender im Stadtgebiet von Mühldorf a. Inn ist ab sofort auf einer interaktiven Karte auf der Homepage der Kreisstadt Mühldorf a. Inn unter https://www.muehldorf.de/288-Hundestationen.html zu finden.

Pressemitteilung vom 30.09.19

Die Besichtigung des Nagelschmiedturmes ist am kommenden Samstag, 05.10.2019, in der Zeit von 14:00 bis 17:00 Uhr möglich. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Weitere Infos in der Touristinfo/Kulturbüro der Kreisstadt Mühldorf am Inn. Telefon 08631/612 612, E-Mail: tourismus@muehldorf.de

Pressemitteilung vom 30.09.19

Zum Ende der Sommerferien konnten die Kinder im „Traumland“ des Mühlix-Ferienprogrammes noch einmal richtig entspannen und mit den JUZ-Mitarbeiterinnen einen schönen Vormittag erleben. Bei einer von Barbara Bauer geführten Traumreise ließen die Kinder die Seele baumeln und kamen zur Ruhe. Anschließend wurde mit Anja Trenner ein Traumfänger gebastelt. Zum Schluss waren sich alle einig: Dieser Vormittag war traumhaft schön!

Pressemitteilung vom 26.09.19

Wie sieht der Arbeitstag eines Schauspielers aus? Was erlebt er bei Film- und Fernsehproduktionen? Diese und noch viele andere Fragen wurden beim Theater- und Schauspielworkshop des Mühlix-Ferienprogramms beantwortet. Der Schauspieler Mike Sobotka gestaltete in Kooperation mit dem Jugendzentrum Mühldorf einen zweitägigen Workshop, bei dem die Jugendlichen selbst ein Theaterstück schrieben, die benötigten Requisiten selbst bastelten und das Stück probten. Der krönende Abschluss war die Aufführung des Stückes vor Eltern und Verwandten.

Pressemitteilung vom 26.09.19

Im Mühlix-Ferienprogramm fand vor kurzem im Jugendzentrum Mühldorf ein Workshop “Naturkosmetik selber machen“ statt. Hierbei lernten die Jugendlichen unter Anleitung von Bayram Capar, wie sie zu Hause ganz einfach Kosmetik mit Naturprodukten selbst herstellen können. Begeistert stellten die teilnehmenden Jugendlichen ihr eigenes Hautöl und Deo her.

Pressemitteilung vom 26.09.19