Direkt zum Inhalt

Rathaus

 

Rathaus

Das große Rathausgebäude wurde nach dem Stadtbrand 1640 im Inn-Salzach Baustil teils neu aufgebaut. Erkennbar ist das Gebäude an dem achtschauffligen Mühlrad an der Fassade, dem Wappen der Kreisstadt. Es finden sich dort sehenswerte Räumlichkeiten, die im Zuge einer Stadtführung besichtigt werden können.

Sie wollen schon vorab einen Blick in das historische Rathaus werfen? Dann folgen Sie einfach folgendem Link:
https://www.panotour.info/3d/muehldorf/

 

 

 

Fletz



Der Fletz (frühere Bezeichnung für Flur) im 1. Stock wurde schon im 16. Jahrhundert als Tanzsaal für Hochzeiten, „Kindlmahle“ und andere Veranstaltungen genutzt. Auch heute finden in der Fletz noch Empfänge und Ehrungen statt.

 

 

 

Renaissance-Sitzungssaal

Nach dem verheerenden Stadtbrand 1640 erhielt das Rathaus seinen heutigen prunkvollen Renaissance-Sitzungssaal der für Stadtratssitzungen und Hochzeiten zur Verfügung steht. Der Salzburger Erzbischof Paris Graf von Lodron schickte nach dem Brand den Zimmermeister Wolfgang Perger der mit seinen Gehilfen in wenigen Monaten die Tür zum Sitzungssaal schuf. Verewigt hat er sich mit seinen Initialen W und P, der Jahreszahl 1641 und den Handwerkszeichen der Zimmerer Zirkel und Winkel.
https://www.panotour.info/3d/muehldorf

 

 

 

Hexenkammer

Im Erdgeschoss findet man das „Hexenkammerl“, eine spätmittelalterliche Keuche. Es ist ein dunkler, kalter Raum ohne Fenster und Frischluft. Die letzte "Mühldorfer Hex" war die 16-jährige Maria Pauer, die 1749 der Hexerei angeklagt wurde. Monatelang war sie in der dunklen Kammer eingekerkert bevor sie in Salzburg 1750 den Tod fand.
https://www.panotour.info/3d/muehldorf/index.htm?media-index=2

 

 

 

Rauchkuchl


Bei Umbauarbeiten im Rathaus 1994 wurde vom Fletz weggehend eine mittelalterliche "Rauchkuchl" wieder entdeckt, die lange hinter Aktenschränken verborgen blieb. Um der Küche wieder leben einzuhauchen wurde sie mit Kücheninventar aus Museumsbeständen bestückt.
https://www.panotour.info/3d/muehldorf/index.htm?media-index=3