Direkt zum Inhalt

Stellenangebote

Wichtige Information:

Eingegangene Bewerbungen auf Stellenausschreibungen werden nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens nicht mehr zurückgesandt und nach den Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet. Dies gilt ebenso für Initiativbewerbungen.

Staatl. anerkannter Erzieher (m/w/d)
Staatl. geprüfter Kinderpfleger (m/w/d)

In unseren Städtischen Kindertageseinrichtungen sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt Stellen als

Staatl. anerkannter Erzieher (m/w/d)

Staatl. geprüfter Kinderpfleger (m/w/d)

in Voll- und Teilzeit zu besetzen.

 

Für alle Stellen werden abgeschlossene Berufsausbildungen als Staatl. anerkannte Erzieher (m/w/d) bzw. Staatl. geprüfte Kinderpfleger (m/w/d), Flexibilität und eine einschlägige berufliche Erfahrung mit den aktuellen Standards in der pädagogischen Betreuung bzw. Arbeit am Kind erwartet. Erfahrungen mit Portfolio-Arbeiten wären wünschenswert. Die Standardimpfungen nach den Empfehlungen der ständigen Impfkommission (STIKO) werden vorausgesetzt.

 

Sämtliche Stellen sind vorerst befristet nach dem Teilzeit- und Befristungsgesetz für die Dauer eines Jahres. Eine anschließende unbefristete Weiterbeschäftigung kann in Aussicht gestellt werden.

 

Wir bieten eine der Aufgabenstellung entsprechende Vergütung im Rahmen der tariflichen Bestimmungen nach dem TVöD und die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen.

 

Sind Sie interessiert?

 

Dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis 06.01.2020 an die Kreisstadt Mühldorf a. Inn, Stadtplatz 21, 84453 Mühldorf a. Inn oder per Mail (nur pdf-Dateien) an: fabian.zierhofer@muehldorf.de.

 

Für Fragen steht Ihnen Herr Zierhofer (Tel. 08631 612-213) im Rathaus gerne zur Verfügung.

 

 

Dipl. Sozialpädagogen (m/w/d)
oder
Erzieher (m/w/d)
oder
Heilerziehungspfleger (m/w/d)

Die Kreisstadt Mühldorf a. Inn sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Dipl. Sozialpädagogen (m/w/d)

oder

Erzieher (m/w/d)

oder

Heilerziehungspfleger (m/w/d)

für das Städtische Jugendzentrum (JUZ M24) mit ca. 20 Stunden wöchentlich.

 

Neben den organisatorischen Arbeiten im Dienstbetrieb und der aktiven Mitarbeit im Jugendzentrum ist es Ziel und Aufgabe, Ideen und Konzepte für entsprechende Betreuungsangebote der jugendlichen Nutzer und Besucher des Jugendzentrums zu erarbeiten, damit diese an das Jugendzentrum stärker gebunden werden können.

 

Der Bewerber (m/w/d) sollte neben einem abgeschlossenen Studium oder einer Fachausbildung eine einschlägige Berufserfahrung im Bereich der öffentlichen Jugendarbeit mit sich bringen. Erwartet werden Offenheit und Toleranz gegenüber jungen Menschen, auch mit schwierigem Persönlichkeitshintergrund. Abend- und Wochenenddienste sind zu leisten.

 

Die Stelle ist vorerst befristetet für die Dauer eines Jahres. Eine unbefristete Weiterbeschäftigung kann bei erfolgreichem Verlauf in Aussicht gestellt werden.

 

Wir bieten eine der Aufgabenstellung entsprechende Vergütung im Rahmen der tariflichen Bestimmungen nach dem TVöD und die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen. Die Eingruppierung richtet sich nach dem Werdegang und dem bisherigen Berufsbild.

 

Sind Sie interessiert?

 

Dann richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis spätestens 06.01.2020 an die Personalverwaltung der Kreisstadt Mühldorf a. Inn, Stadtplatz 21, 84453 Mühldorf a. Inn oder per Mail (nur pdf-Dateien) an: fabian.zierhofer@muehldorf.de. Für Rückfragen stehen Ihnen Herr Springer oder Herr Zierhofer (Tel. 08631 612-210, -213) im Rathaus gerne zur Verfügung.

Verwaltungsangestellte/n (m/w/d)

Die Kreisstadt Mühldorf a. Inn sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 einen Verwaltungsangestellten (m/w/d)

für das Vorzimmer des Rechtsamtsleiters.

Bei der zu besetzenden Stelle handelt es sich um eine auf vorerst ein Jahr befristete Teilzeitstelle im Umfang von ca. 34 Std./wtl.. Die anschließende Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis kann in Aussicht gestellt werden.

 

Der Aufgabenbereich umfasst im Wesentlichen:

 

-       Erledigung von Vorzimmer- und Assistenzaufgaben für den Rechtsamtsleiter

-       Vorbereitung, Ladung, Aufbereiten der Unterlagen, Niederschriften und Nachbereitung der turnusmäßigen Stadtratssitzungen und Sitzungen der Stiftungen Heilig-Geist-Spital und Bruderhaus

-       Abwicklung des gesamten Versicherungswesens einschließlich Bearbeitung der Schadensfälle

-       Bekanntmachungen, Ausfertigungen und Pflege der Ortsrechtsammlung

-       Bearbeitung von Vorschlägen zur Schöffenwahl

-       Mitgliedschaft bei kommunalen Spitzenverbänden

 

Wir erwarten:

 

-       abgeschlossene Berufsausbildung im Verwaltungsdienst – Verwaltungsfachangestellte/r (VFA-K) oder Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement bzw. Fachprüfung I für Beschäftigte. Wünschenswert ist eine einschlägige Berufserfahrung in der allgemeinen inneren Verwaltung, Schwerpunkt Kommunalverwaltung

-       sicherer Umgang mit den Office-Programmen (Word, Excel, Power Point und Outlook)

-       gute Verwaltungskenntnisse

-       zuverlässiges und selbstständiges Arbeiten

-       hohes Engagement, Organisationsvermögen und Teamfähigkeit

-       freundlicher und souveräner Umgang mit Bürgern

 

Wir bieten einen interessanten und anspruchsvollen Arbeitsplatz nach dem TVöD mit den im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen. Die Stelle ist derzeit mit EG 8 TVöD-VKA bewertet.

 

Nähere Informationen zur Kreisstadt Mühldorf a. Inn finden Sie unter www.muehldorf.de.

 

Sind Sie interessiert?

 

Dann richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bitte bis spätestens 07.12.2019 an die Personalverwaltung der Kreisstadt Mühldorf a. Inn, Stadtplatz 21, 84453 Mühldorf a. Inn oder per Mail (nur pdf-Dateien) an: fabian.zierhofer@muehldorf.de. Für nähere Auskünfte stehen Ihnen Herr Springer bzw. Herr Zierhofer (08631 612-210 bzw. -213) gerne zur Verfügung.