Direkt zum Inhalt

Pressemitteilungen aus dem Rathaus

Pressemitteilung vom 23.04.19

Märchen gibt es in allen Kulturen und Ländern. Viele sind traditionell und werden seit Jahrhunderten mündlich überliefert. Manche werden von Schriftstellerinnen und Schriftstellern geschrieben.
Die Märchenstunden im April führen uns wieder nach Skandinavien, zu dem Schriftsteller, der schrieb: „Mein Leben ist ein Märchen, so reich und glücklich“. Und es beginnt auch wie eine Märchenerzählung: „Es war einmal ein armer Junge. Der war der Sohn des Schuhmachers und wohnte in der dänischen Provinz…“
Neugierig geworden, wohin und zu wem unsere Reise führt? Genau! Ein Märchenmemory leitet durch die Märchenwelt des Hans Christian Andersen
Im erzählerischen Märchenkreis für Senioren und Seniorinnen kann man außerdem interessantes Hintergrundwissen zu den Märchen und dem Leben von Hans Christian Andersen erfahren.
Ein Angebot zum Zuhören, Miterzählen oder Mitmachen! Denn es gibt auch eine kleine Bastelei. Dafür bitte wenn möglich eine Schere mitbringen.
Donnerstag, 25 April, ab 11.00 Uhr in der Stadtbücherei im Kornkasten, Dauer ist etwa ein bis eineinhalb Stunden und der Eintritt ist frei. Anmeldung erforderlich unter 08631 / 612283.

Auch in der Märchenstunde am Nachmittag führt „Die Reise in die Märchenwelt“ zu Hans Christian Andersen.
Nach der Märchenerzählung gibt es wieder eine kleine Bastelei: es werden Collagen zusammengestellt Bitte Schere und Kleberoller mitbringen, gerne auch Federn, Motive zum Aufkleben, eigene Lieblingsstifte! Je vielfältiger, je märchenhafter kann die Collage werden.
MärchenfreundInnen ab 5 Jahren sind eingeladen mit Susanne in das „Reich der Phantasie“ einzutauchen.
Die Märchenstunde beginnt um 15:30 Uhr. Sie dauert ca. ein bis eineinhalb Stunden und ist kostenlos. Auch ist hier eine Anmeldung unter 08631 / 612283 erforderlich.

Pressemitteilung vom 16.04.19

„Ich schenk dir eine Geschichte“ – das Welttags-Buch für Kinder

Bereits zum 23. Mal erscheint heuer das Welttags-Buch für Kinder. Der bekannte Kinderbuchautor THILO hat die Geschichte „Der geheime Kontinent“ geschrieben. Dort begegnen Meike und Tim Einhörnern, Zwergen und Elfen.
Der „Welttag des Buches“ ist am 23. April, dem Todestag der berühmten Dichter William Shakespeare und Miguel de Cervantes. Außerdem ist das auch der Namenstag des Heiligen Georg. Und an diesem Tag schenkt man sich in Katalonien Rosen und Bücher. Dieser Brauch inspirierte 1995 die UNESCO den 23. April zum weltweiten Feiertag für das Lesen, für Bücher und die Rechte der Autoren zu erklären. 2018 ist das ein Montag, an dem die Bücherei geschlossen hat. Weil sich die Stadtbücherei aber vom Bücherverschenken nicht abhalten lassen will, verschiebt sie die Aktion einfach auf den nächsten Öffnungstag.
Ab Dienstag den 23. April, verschenkt die Stadtbücherei das Welttags-Buch für Kinder, solange der Vorrat reicht.

Pressemitteilung vom 16.04.19


Bei herrlichem Wetter begutachten Bürgermeisterin Zollner (rechts), Stadtbaumeisterin Weichselgartner (links) gemeinsam mit dem stellvertretenden Bauhofleiter Wimmer die neue Attraktion

Gerade rechtzeitig zu Beginn der Osterferien konnten die Mitarbeiter des städtische Bauhof den Rutschenturm auf dem Spielplatz am Stadtwall aufstellen. Der Turm ist fast 7 Meter hoch und man kann auf unterschiedlichen Leitern zu den verschiedenen Ebenen des Turms und zu den beiden Rutschbahnen klettern. Ein bisschen Mut erfordert es schon, beim ersten Mal aus ca. 5 Metern Höhe in der Röhre wieder zu Boden zu rutschen, aber dann macht es nur noch Spass! „Diese neue Attraktion lockt Kinder aus dem ganzen Stadtgebiet auf den Spielplatz,“ freut sich Bürgermeisterin Zollner.

Im Hintergrund ist der abgesperrte Bereich zu sehen, auf dem früher eine lange Rutschbahn am Hang für viel Freude bei den Kindern gesorgt hatte. Diese musste wegen der Instabilität des Hanges aus Sicherheitsgründen abgebaut werden.

Pressemitteilung vom 16.04.19

Mit viel Freude wurde Herr Straßer, Filialleiter der Sparkasse Mühldorf-Nord, in der städtischen Kinderkrippe 3 an der Harter Straße in Mühldorf empfangen.
Gemeinsam mit der stellv. Filialleiterin, Frau Prasser, überreichten sie der Krippenleiterin Elisabeth Marsch und dem Elternbeirat einen Scheck über 1.500,-€.
Die städtische Kinderkrippe 3 ist als Präventionseinrichtung am Projekt „Wir bewegen KiTas“ beteiligt, für das der großzügige Betrag der Sparkasse zugunsten des Kaufs von speziellen Bewegungselementen für die Kleinsten verwendet wird.
Die Spendenübergabe fand in der Einrichtung statt, in der sich alle Beteiligten gleich vor Ort ein Bild über den Nutzen des Geschenkes machen konnten.

Pressemitteilung vom 10.04.19

Am 11. April werden 2 ausgewählte Filme gezeigt.

Um 11 Uhr zeigt das Ü-60-Kino einen Familienfilm, in dem die Liebe zur Natur und den Vögeln eine besondere Rolle spielt.
Die Vorstellung dauert etwa 110 Minuten.

Am Nachmittag zeigt das Kinderkino im Kornkasten in Zusammenarbeit mit dem Kreisjugendring ab 15.30 Uhr die Realverfilmung eines Kinderbuchklassikers um ein etwas anstrengendes aber liebenswertes Wesen.
Die Vorstellung dauert etwa 105 Minuten. Der Film ist ab ca. 7 Jahren empfohlen.

Für beide Filme ist der Eintritt frei!

Weitere Informationen gibt’s in der Bücherei. Oder einfach unseren Newsletter abonnieren unter www.stadtbuecherei-muehldorf.de.

Pressemitteilung vom 08.04.19

Die Geburt eines Kindes ist wie ein neuer Stern am Himmel, den man voll Freude willkommen heißt.
Mit einem „Willkommen in deiner Stadt!“ will auch Bürgermeisterin Marianne Zollner alle neugeborenen Mühldorferinnen und Mühldorfer der Jahrgänge 2018/2019 begrüßen. Deshalb wird am Samstag, den 4. Mai um 10.30 Uhr für beide Jahrgänge ein junger Kirschbaum gepflanzt. Alle sind herzlich eingeladen, dabei zu sein auf der Wiese hinter dem Haberkasten-Parkplatz südlich der Kreisklinik.
Im Lageplan ist der Ort zu sehen.

Pressemitteilung vom 08.04.19

Am Samstag, 4. Mai ist es so weit. Die Kreisstadt veranstaltet im Haberkasten die erste Familienmesse, die sich vor allem an Eltern von Neugeborenen und Kindern bis zu sechs Jahren richtet.

Mit 22 Ausstellern wird die Informationsplattform im ersten Obergeschoß von 11.00 Uhr bis 17 Uhr über das Serviceangebot für Familien vor Ort informieren. Themen wie z.B. Ernährung, Gesundheit, Schwangerschaft, Kindertagesstätten, Erziehungsberatung und natürlich auch Sport, Freizeit und Bewegung werden aufgegriffen. An den Ständen erwartet die BesucherInnen unter anderem ein Sinnesparcours, eine Zuckerausstellung, ein virtueller Torwartwettbewerb, eine Buttonmaschine und am Stand der Kreisstadt ein Glücksrad mit vielen schönen Gewinnen.

Neben zahlreichen Informationsständen gibt es im Erdgeschoß am Vormittag Fachvorträge von KoKi und vom Familienstützpunkt Mühldorf. Für reichlich Unterhaltung ist am frühen Nachmittag gesorgt. Schon um 14.00 Uhr heißt es „…und die Schnecke steht Schmiere“ vom Mühldorfer Puppentheater. Danach folgen der AWO Musikgarten mit Eltern-Kind-Turnen und Tanzvorführungen vom TSV.

Die StudentInnen der Fachakademie für Sozialpädagogik betreuen die Kinder und laden sie zu kreativem Basteln und Darstellen ein.

Auch die Stadtbücherei, die an diesem Tag mit dabei ist, hat bis 17.00 Uhr geöffnet. Dort erwarten die „Mühldorfer Leseratzen“ ab 12 Uhr die Kinder zu einem bunten Vorlesenachmittag.

Nähere Infos gibt es unter https://www.muehldorf.de Button „Familienmesse“.

Pressemitteilung vom 08.04.19

Die nächste Sprechstunde bei Bürgermeisterin Marianne Zollner findet am Donnerstag, den 11.4.2019 von 17 Uhr bis 19 Uhr im Rathaus statt.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Pressemitteilung vom 04.04.19

Seit Januar 2014 war Polizeioberrätin Deiml die Leiterin der Polizeiinspektion Mühldorf. Frau Deiml wechselt zum 1. April zur Dienststelle Traunstein und übernimmt dort ebenfalls wieder die Leitung. Bürgermeisterin Zollner dankt der Polizeioberrätin für die enge und gute Zusammenarbeit in den letzten 5 Jahren.

Pressemitteilung vom 01.04.19

Veranstaltung des Seniorenforums

Seniorenstammtisch für Alt- und Neubürger Dienstag 02.04.19 um 15 Uhr im Ökonomiestadel

Pressemitteilung vom 01.04.19

Ergebnisse aus Bürgerwerkstätten werden vorgestellt

Vier große Bürgerveranstaltungen gab es im Jahr 2018 zur Stadtentwicklung.
Die Ergebnisse daraus werden am Dienstag, 09. April 2019 um 19 Uhr im Mühldorfer Stadtsaal von den Planungsbüros und Bürgermeisterin Zollner öffentlich vorgestellt.

Ein neuer Flächennutzungsplan, dessen Neugestaltung vom Stadtrat beschlossen wurde, soll die Richtschnur für die weiteren Planungen in der Stadt für die nächsten 15 – 20 Jahre sein. Dabei gilt es Faktoren wie Wohnen, Arbeiten, Verkehrsführung, Parken, Grün- und Erholungsflächen, Kinderbetreuung, Schulen, Ausbildung, Kultur und vieles mehr zu berücksichtigen.

In mehreren Bürgerwerkstätten wurden gemeinsam mit interessierten Mühldorferinnen und Mühldorfer vielen Anregungen erarbeitet, die in die Planungen einfließen sollen. Die Themen Innenstadtentwicklung, Natur, Landschaft, Freiräume und Verkehr wurden intensiv bearbeitet. Auch über ein Online-Portal konnten Wünsche und Anregungen eingebracht werden. Zur Ergebnispräsentation sind alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen.

Eine weitere Bürgerveranstaltung zum Thema Flächennutzungsplan ist für Di., 16. Juli, 19 Uhr ebenfalls im Stadtsaal geplant.

Pressemitteilung vom 28.03.19

Der Mittefastenmarkt findet am Dienstag, 02. April von 8.00 - 18.00 Uhr in Mühldorf a. Inn statt. Er ist einer der großen traditionsreichen Märkte in Südostoberbayern. Sein Ursprung reicht bis ins 14. Jahrhundert der Mühldorfer Geschichte zurück. Der Mittefastenmarkt unterstreicht die Bedeutung von Mühldorf a. Inn als historischen und heute noch aktuellen Marktplatz in Bayern.
Ca. 100 Fieranten bieten ihre Waren auf dem gesamten Stadtplatz, dem Katharinenplatz bis Einfahrt „Am Stadtwall“ und in der Brückenstraße bis zur Einfahrt „Luitpoldallee“ an. Der Mittefastenmarkt bietet eine Vielzahl an Nützlichem und Besonderem. Auch für einen gemütlichen Standl-Imbiss ist ausreichend gesorgt.

Die vorgenannten Bereiche sind ab Montag, 1. April, 23.00 Uhr, von parkenden Autos vollständig zu räumen. Der Marktbereich ist für den Durchgangsverkehr vollständig gesperrt.

Pressemitteilung vom 26.03.19

Erste Bürgermeisterin Marianne Zollner und Seniorenreferentin Marianne Pfaffeneder laden zum nächsten Seniorenforum am Freitag, 22. März um 14 Uhr in den Ökonomiestadl in der Spitalgasse ein.

Interessierte SeniorInnen sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Pressemitteilung vom 19.03.19

Kinotag in der Stadtbücherei im Kornkasten. Am 21. März werden 2 ausgewählte Filme gezeigt.

Los geht’s um 11 Uhr. Das Ü-60-Kino zeigt – mit anderem Schwerpunkt - die Neuverfilmung eines klassischen Spielfilms, der von einer musikalischen Familie in schwerer Zeit handelt.
Die Vorstellung dauert etwa 95 Minuten.

Am Nachmittag zeigt das Kinderkino im Kornkasten in Zusammenarbeit mit dem Kreisjugendring ab 15.30 Uhr einen wahrhaft „zauberhaften“ Kinderfilm. Die Realverfilmung einer Kinderbuchreihe dauert etwa 85 Minuten. Der Film ist ab ca. 6 Jahren empfohlen.

Für beide Filme ist der Eintritt frei!

Weitere Informationen gibt’s in der Bücherei. Oder einfach unseren Newsletter abonnieren unter www.stadtbuecherei-muehldorf.de.

Pressemitteilung vom 14.03.19


v.l.n.r.: Alfred Lehmann (Stadtwerke), Angela Neuhofer mit Tochter Anna, Bürgermeisterin Marianne Zollner, Florian Neuhofer, Alexandra Obermaier mit Sohn Emilio

Der Schneemann-Wettbewerb der Kreisstadt Mühldorf a. Inn war auch in diesem Winter wieder ein voller Erfolg. Insgesamt wurden 65 Bilder mit den tollsten Schneemännern, Schneefrauen, Schildkröten, Katzen u.v.m. eingesandt. Den ersten Preis, eine Familienkarte für das Mühldorfer Freibad, erhielt Familie Neuhofer aus Erharting mit den Kindern Florian und Anna. Die Jury vergab für die Schneeskulpturen der Familie Obermaier mit Sohn Emilio aus Mettenheim-Hart und Familie Wilkens mit den Kindern Mona und Lina aus Mühldorf a. Inn gleiche Punktzahl, so dass es zwei 2. Plätze, aber keinen 3. Platz gab. Sie gewannen jeweils einen „Mühldorf vor Ort“-Gutschein im Wert von 20 Euro.
Bürgermeisterin Marianne Zollner freute sich über die rege Teilnahme und gratulierte bei der Übergabe der Preise den Gewinnern sehr herzlich zusammen mit dem Leiter der Stadtwerke Alfred Lehmann.

Pressemitteilung vom 11.03.19

Die nächste Sprechstunde bei Bürgermeisterin Marianne Zollner findet am Donnerstag, den 14.3.2019 von 17 Uhr bis 19 Uhr im Rathaus statt.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Pressemitteilung vom 07.03.19

Am Freitag, 1. März 2019 trifft sich der Seniorenstammtisch für Alt- und Neubürger um 15 Uhr im Ökonomiestadl, Spitalgasse 9, zum ersten Mal.

Der Stammtisch ist eine Initiative der Arbeitsgruppe „Freizeit“ des Mühldorfer Seniorenforums und soll ab jetzt jeden ersten Dienstag im Monat im Ökonomiestadl stattfinden.

Im Dezember 2018 wurde das Mühldorfer Seniorenforum gegründet. Es ist eine Interessenvertretung, die sich besonders für die Belange der Generation 60 plus der Kreisstadt stark macht.

Alle interessierte Seniorinnen und Senioren sind herzlich eingeladen.

Pressemitteilung vom 25.02.19

Städtische Grüngutsammelstelle wieder geöffnet

Die städtische Grüngutsammelstelle, Pregelstraße 2, ist ab Freitag, 01.03.2019 wieder geöffnet.

Öffnungszeiten: Mittwoch 17-19 Uhr, Donnerstag 10-12 Uhr, Freitag 15-17 Uhr und Samstag 9-11 Uhr.

Pressemitteilung vom 25.02.19

Die Kreisstadt Mühldorf a. Inn hat am 19.02.2019 eine Allgemeinverfügung für den Faschingszug/Faschingsmarkt am 03.03.2019 erlassen.
Die Allgemeinverfügung, die Sie im Anhang finden, kann mit ihrer Begründung im Rathaus der Kreisstadt Mühldorf a. Inn, Weißgerberstr. 2, 84453 Mühldorf a. Inn, Zimmer 209, während der allgemeinen Öffnungszeiten eingesehen werden.
Zudem wird der verfügende Teil der Allgemeinverfügung auf der städtischen Amtstafel öffentlich bekanntgegeben.

Anlage (PDF, 119 kB)

Pressemitteilung vom 20.02.19