Direkt zum Inhalt

Schicken Sie uns Ihr schönstes Mühldorf-Foto!

Sie fotografieren gern? Sind Sie mit Ihrer Kamera in unserem Stadtgebiet unterwegs und schießen tolle Landschaftsbilder, die es wert sind, gezeigt zu werden?

Dann teilen Sie mit uns Ihre besten Aufnahmen rund um unsere schöne Kreisstadt. Das Redaktionsteam der INNSTADT INFO kürt und veröffentlicht künftig in jeder INNSTADT INFO das schönste Leserfoto. 

Hier geht´s zum Formular

 

Pressemitteilungen aus dem Rathaus

am Samstag, 12.06.2021, 14 Uhr


Foto: Lisa Franz

Am kommenden Samstag, 12. Juni, wird die erste Schauspielführung nach der langen Lockdown Pause wieder stattfinden. Hierbei werden die traditionellen Stadtführungen mit lebendigen Spielszenen untermalt, gestaltet von Schauspielern des Mühldorfer Kulturschupp´ns.

Ab 14 Uhr startet die Schauspielführung „Mühldorf ganz verhext“. Erleben Sie hautnah, wie es damals der 16-jährigenMaria Pauer in Mühldorf erging, als sie der Hexerei bezichtigt wurde. Ein Besuch im original erhaltenen Hexenkammerl darf natürlich zum Abschluss dieser Führung nicht fehlen. Ein Angebot für Einheimische, aber natürlich auch für Urlaubsgäste und Tagestouristen.

Treffpunkt ist beim Brunnen am Katharinenplatz (Höhe Sparkasse), Kosten: 9 Euro pro Person (Kinder frei). Um vorherige Anmeldung im Kulturamt/Touristinfo, Stadtplatz 3, Telefon 08631/612-612 wird gebeten, denn die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen beschränkt.

Pressemitteilung vom 08.06.21

Das Jugendzentrum M24 bietet eine zum Sommer passende „To-Go Aktion“ an. Kinder und Jugendliche haben am Samstag, den 5. Juni 2021 von 13:00 bis 19:00 Uhr die Möglichkeit, sich eine Tüte mit Zutaten für einen alkoholfreien Cocktail abzuholen. Zuhause kann der Cocktail dann gemixt werden. Die Tüten stehen wieder kontaktlos am Haupteingang des Jugendzentrums Mühldorf, Mühlenstr. 24, bereit.
Ein QR-Code, welcher mit dem Smartphone gescannt werden kann, öffnet ein Video mit Anleitung, das Schritt für Schritt alles erklärt.
Das Angebot ist für Kinder ab dem Grundschulalter geeignet.

Pressemitteilung vom 02.06.21


Foto: Lisa Franz

Die Besichtigung des Nagelschmiedturmes ist am kommenden Samstag, 05.06.2021, in der Zeit von 14:00 bis 17:00 Uhr möglich.
Es erwartet Sie ein herrlicher Ausblick!

Beim gesamten Besuch besteht eine FFP2 Maskenpflicht, die Besucheranzahl ist auf 15 Personen begrenzt, die sich zeitgleich im Turm aufhalten dürfen.

Weitere Infos in der Touristinfo/Kulturbüro der Kreisstadt Mühldorf am Inn. Telefon 08631/612 612, E-Mail: tourismus@muehldorf.de

Pressemitteilung vom 02.06.21

Bald ist es so weit! Vom 11. Juni bis einschließlich 1. Juli heißt es dann wieder drei Wochen lang, kräftig in die Pedale zu steigen.

Alle MühldorferInnen, alle MitarbeiterInnen von Mühldorfer Firmen, die SchülerInnen der Mühldorfer Schulen und die Mühldorfer Vereine mit ihren Mitgliedern können sich für die Kreisstadt anmelden und mitradeln. Die zurückgelegten Kilometer können online unter https://www.stadtradeln.de/radlerbereich/ eingetragen werden. Meldebogenformulare liegen auch im Vorraum des Kulturbüros
aus. Die ausgefüllten Bögen können in den Briefkasten des Kulturbüros eingeworfen werden.
Detaillierte Infos zur Registrierung erhält man unter https://www.stadtradeln.de.

Tolle Preise gibt es zu gewinnen. Die besten Einzelradler bekommen Einkaufsgutscheine im Wert von 200 €, 100 € und 50 €. Der beste Verein bzw. die beste Schulklasse erhält je 200 € für die Vereins- bzw. Klassenkasse.

Die Kreisstadt freut sich auf eine rege Teilnahme!

Pressemitteilung vom 01.06.21

Vergünstigte Saisonkarten im Freibad

Zur Eröffnung der Freibadsaison wird der „Mühldorfer Familienpass“ neu aufgelegt. Es erhalten alle Alleinerziehenden mit mindestens einem Kind und Familien mit mindestens zwei Kindern, die mit Hauptwohnsitz in der Kreisstadt Mühldorf a. Inn gemeldet sind, Saisonkarten für das Freibad und/oder eine vergünstigte Geldwertkarte für Hallen-, Freibad, Sauna und Kunsteisbahn. Höchstalter der Kinder ist 16 Jahre (Stichtag 01.05.2021). Ausgenommen davon sind Schüler und Studenten mit gültigem Ausweis.

Der Preis für den Familienpass beträgt 116,00 € zzgl. 5,00 € Pfand pro Karte. Sollte der betroffene Personenkreis Stromkunde bei den Stadtwerken Mühldorf a. Inn sein, erfolgt zum Saisonende beim Familienpass eine Rückerstattung in bar von 40,00 € an der Freibadkasse.

Der „Mühldorfer Familienpass“ wird von der Kreisstadt Mühldorf a. Inn zur Unterstützung von Familien und Alleinerziehenden, die in der Kreisstadt Mühldorf a. Inn wohnen, finanziert.

Der Verkauf für den Freibadfamilienpass und die Wertkarten erfolgt im Freibad während der Öffnungszeiten von 9.00 Uhr bis 20.00 Uhr. Nähere Infos bei den Stadtwerken Mühldorf a. Inn unter Tel. 08631/1843-0.

Pressemitteilung vom 01.06.21

Die Stadtverwaltung - Gebäude Stadtplatz 21, Gebäude Huterergasse 2 und 4, Gebäude Stadtplatz 3 einschließlich Weißgerberstraße 2 – ist am Freitag, 4. Juni, geschlossen.
Die Städtische Bücherei ist zu den üblichen Öffnungszeiten geöffnet, das teilt die Stadtverwaltung mit.

Pressemitteilung vom 01.06.21

Das Jugendzentrum M24 bereitet für Kinder und Jugendliche wieder eine Backtüte, diesmal mit einem Erdbeerkuchen „to go“ vor.
Am Samstag, 29.Mai, können zwischen 13 bis 19 Uhr die Tüten am Haupteingang des Jugendzentrums, Mühlenstraße 24, kontaktlos abgeholt werden. In der kostenlosen Tüte befinden sich alle Zutaten, um eine Torte selbst zu backen.
Für das Anleitungsvideo muss man den QR-Code mit dem Handy einscannen und somit öffnet sich das Video auf Instagram, Facebook oder Youtube.

Pressemitteilung vom 26.05.21

Die nächste Sitzung des Finanzausschusses, geplant für 7. Juni, entfällt, das teilt die Stadtverwaltung mit.

Pressemitteilung vom 25.05.21

Die Stadtverwaltung teilt mit, dass ab Dienstag, 1. Juni, die Kurzparkzonen in der Altstadt wieder überprüft werden. Alle Infos zu kostenpflichtigen und kostenlosen Parkplätzen, Parkscheinautomaten bzw. Bezahlen des Stellplatzes per Handy, gibt es unter www.muehldorf.de/112-Parken.html.

Pressemitteilung vom 21.05.21

Zwischen 31. Mai und 4. Juni wird in der Trostberger Straße, Ortsteil Wegscheid, witterungsabhängig an zwei Arbeitstagen ein Kanalhausanschluss in offener Bauweise erstellt.
Der Durchgangsverkehr wird im betroffenen Baubereich, auf Höhe der Firma Süßenguth Bedachungen, im Ortsteil Wegscheid im Ampelbetrieb geregelt. Die Stadtverwaltung bedankt sich für das Verständnis der Verkehrsteilnehmer.

Pressemitteilung vom 21.05.21

Am Freitag, den 21. Mai öffnet das Jugendzentrum M24 wieder seine Türen, pünktlich zum Ferienbeginn. Es gelten die gängigen Hygienebestimmungen wie Abstand, Handhygiene und Maskenpflicht.
Die BesucherInnen können sich auf tolle Angebote aus dem kreativen Bereich freuen und bei verschiedenen Projekten mitwirken. Parallel zu den stationären Angeboten im Haus laufen in den kommenden Wochen auch die beliebten Mitmachtüten-Aktionen weiter.

Das Jugendzentrum ist geeignet für alle Interessierten in der Altersgruppe 11-21 Jahre. Neue Gesichter sind immer gerne und herzlich willkommen.

Es stehen auf dem Gelände eine Boccia-Bahn, Basketball, Billard, Tischtennisplatten, Airhockey, Kicker, Boxsack und Darts zur Verfügung. Alle Angebote sind kostenlos. Fachpersonal ist vor Ort.

Die Öffnungszeiten:
Di: projektbezogene Öffnung, aktuell 10-18 Uhr (mit Termin) Offener Betrieb (ohne Termin):
Mi und Do: 14:00 - 20:00 Uhr
Fr und Sa: 14:00 - 21:00 Uhr

Pressemitteilung vom 19.05.21

Im Rahmen der beliebten „Tüte TO-GO“ Aktion hält das Jugendzentrum M24 für Kinder und Jugendliche Tüten mit Bubble Tea und Bilderrahmen bereit.
Am Samstag, 22. Mai zwischen 13:00-19:00 Uhr kann die Tüte am Haupteingang des Jugendzentrums Mühldorf, Mühlenstr. 24 vom Tisch kontaktlos abgeholt werden. In der Tüte befinden sich Sachen zum Selberbasteln und Selberkochen. Das Ganze ist kostenlos. Für das Anleitungsvideo ist der QR Code mit dem Handy einzuscannen und somit öffnet sich das Video auf Instagram oder YouTube.

Pressemitteilung vom 19.05.21

Die Kreisstadt Mühldorf a. Inn saniert zurzeit ein Teilstück der Straße „Tegernau“.

Der Asphaltdeckenbau kann nur unter Vollsperrung des betroffenen Bereiches durchgeführt werden. Der Zeitpunkt der Sperrung wurde deshalb bewusst in die verkehrsarme Ferienzeit gelegt.
Der Asphalteinbau ist für Dienstag und Mittwoch 25. und 26.05.2021 geplant, kann sich aber witterungsabhängig auf den nächsten „trockenen“ Tag verschieben.

Die Umleitungsstrecke über Oberflossing und Annabrunn ist entsprechend beschildert.

Pressemitteilung vom 19.05.21

Die Stadtbücherei im Kornkasten öffnet wieder zu den normalen Öffnungszeiten ab 25.Mai 2021. Der kostenlose Abholservice wird damit eingestellt. Letzte Bestellungen für den Abholservice sind am Donnerstag, 20.5.2021, bis 17.00 möglich, letzter Abholtag mit Terminvergabe ist Freitag, der 21.5.2021.
Die Stadtbücherei bittet darum, den Aufenthalt in der Bücherei kurz zu halten. Möglich sind Medienrückgabe und –ausleihe, Anmeldung und Kurzauskünfte.
Der Zugang für Erwachsene und Jugendliche ab 15 Jahren ist nur mit FFP2-Maske gestattet. Kinder bis sechs Jahre müssen keine Maske tragen. Kinder zwischen sechs und (einschließlich) 14 Jahren benötigen eine Alltagsmaske. Es gilt die allgemeine Abstandsregelung.
Alle Medien außer Fernleihen sind bis zum 8.Juni 2021 verlängert.
Die Öffnungszeiten sind:
Dienstag 13 - 18 Uhr
Mittwoch 9.30 - 18 Uhr
Donnerstag 9.30 - 19 Uhr
Freitag 9.30 - 18 Uhr
Samstag 9.30 - 13 Uhr

Pressemitteilung vom 18.05.21


Als Erinnerung an den Geburtsjahrgang 2021 (von links): Erster Bürgermeister Michael Hetzl gemeinsam mit Florian Piloty und Alfred Raab beim Pflanzen der Wangenheims Frühzwetsche

Es ist die Wangenheims Frühzwetsche, die dieses Jahr an den Geburtsjahrgang 2021 der kleinen MühldorferInnen im ehemaligen Holzhauser Garten, der Streuobstwiese zwischen Krankenhaus und Friedhof, erinnert.
Gemeinsam mit Florian Piloty und Alfred Raab vom städtischen Bauhof pflanzte Erster Bürgermeister Michael Hetzl den Zwetschgenbaum. Mittlerweile wachsen schon einige Obstbäume auf der Streuobstwiese zur Freude der Spaziergänger, die in den Genuss einer abwechslungsreichen Ernte von Kirsche, über Apfel bis hin zur Birne kommen.
1837 wurde die Frühzwetsche erstmals im Garten des Freiherrn von Wangenheim, in der Nähe von Gotha entdeckt. Die mittelgroßen ovalen Früchte schmecken besonders süß. Wer diese Früchte kosten will, sollte zwischen August und September die Wiese besuchen.

Pressemitteilung vom 18.05.21

Aufgrund der Corona-Epidemie kann auch das diesjährige Mühldorfer Altstadtfest nicht stattfinden, das hat der amtierende Erste Bürgermeister der Kreisstadt, Michael Hetzl mit dem zuständigen Kulturamtsleiter, Walter Gruber, entschieden.

Die Kreisstadt hofft, dass im kommenden Jahr ein schönes, friedliches und familienfreundliches Altstadtfest in Mühldorf a. Inn wieder für vergnügliche Stunden am schönen Mühldorfer Stadtplatz sorgen kann.

Unabhängig von der Absage des diesjährigen Altstadtfestes arbeitet die Kreisstadt an Alternativen und wird auch weiterhin alle Anstrengungen unternehmen, um der Ausbreitung des Coronavirus konsequent entgegenzutreten.

Pressemitteilung vom 14.05.21

Das Jugendzentrum M24 bietet am kommenden Samstag, 15. Mai, eine besondere „To-Go Aktion“ an: Kinder und Jugendliche haben die Möglichkeit, sich von 13 bis 19 Uhr eine Tüte mit nachhaltigem Saatgut abzuholen. Ziel des Ganzen ist es, einen Beitrag zur Umwelt zu leisten, für mehr Vielfalt bei Pflanzen und Tieren zu sorgen und zu verstehen, wie ein Teil wertvoller Lebensmittel entsteht.
Das Saatgut für die kostenlosen Tüten stammt von „Stand-Land-blüht“, Infos unter https://stadt-land-blüht.de/ueber-uns/.
Ein QR-Code, welcher mit dem Smartphone gescannt werden kann, öffnet ein Video mit Anleitung, welches Schritt für Schritt alles erklärt. Die Tüte ist wieder kontaktlos am Haupteingang des Jugendzentrums Mühldorf, Mühlenstr. 24, zu finden. Das Angebot ist geeignet für Kinder ab dem Grundschulalter.

Pressemitteilung vom 12.05.21

Die nächste öffentliche Sitzung des Mühldorfer Stadtrates findet am Donnerstag, 20. Mai 2021, ab ca. 17:45 Uhr statt, da der nichtöffentliche Teil der Sitzung vorgezogen wird. Die Tagesordnung ist unter https://muehldorf.ris-portal.de/ einsehbar. Die Stadtverwaltung bittet Besucher um Beachtung!

Pressemitteilung vom 12.05.21

Karten können zurückgegeben werden

Eigentlich hätte Martina Schwarzmann am Mittwoch, 12. Mai 2021 zweimal hintereinander im Stadtsaal vor je 200 Besuchern auf der Bühne stehen sollen. Dort wollte sie befreundete (Nachwuchs-)Kabarettisten und Newcomer mit einem Co-Auftritt unterstützen und präsentieren, solange sie selbst nicht in großen Hallen spielen kann - nun musste die Agentur den Auftritt leider aufgrund der immer noch angespannten Pandemielage ganz absagen.

Die Veranstaltung war bereits zwei Mal verschoben worden, von 17.01.2021 und 27.03.2021auf 12.05.2021. Eine weitere Verschiebung ist nicht möglich. Bereits gekaufte Karten können bis 30. Juni 2021 bei der Vorverkaufsstelle, bei der sie gekauft wurden, zurückgegeben werden.

Wer Karten im Kulturamt der Kreisstadt erworben hat, kann diese unter Angabe von Name und Adresse sowie der Bankverbindung für die Rücküberweisung auf dem Postweg zurücksenden. Die Rückabwicklung kann auch an der Türe des Kulturamts (Stadtplatz 3) erfolgen. Da das Kulturamt derzeit, so wie das gesamte Rathaus geschlossen ist, werden Kunden, die Karten zurückgeben wollen, gebeten, unter Tel. 08631/ 612 612 einen Temin hierfür zu vereinbaren. Das Kulturamt ist aktuell Mo-Fr von 9-12 Uhr besetzt. Weitere Infos unter Telefon 08631/ 612 612

Pressemitteilung vom 10.05.21

Ab 20 Uhr mit dem Programm „Schlaglicht“ - Karteninhaber teilen bitte ihre Mailadresse im Kulturamt mit

Brillant blödelnd, höchst energetisch, absolut komisch und trotzdem richtig gescheit: Michael Altinger ist ein Garant für hochkarätiges Kabarett. Mit „Schlaglicht“ startet er in den zweiten Teil seiner großartigen Kabarett-Trilogie. Er
sortiert die Welt für uns – live im Stream am Freitag, 14. Mai 2021 ab 20 Uhr aus dem Mühldorfer Haberkasten nach Hause in Ihr Wohnzimmer.

Wir bleiben tapfer. Standhaft bekennen wir uns zum
Fünfklingennassrasierer, aber weigern uns beharrlich, Zahnseide zu benutzen. In der Männeryoga-Gruppe bearbeiten wir die Haltungsschäden, die wir uns beim Geburtsvorbereitungskurs zugezogen haben und bewegen uns erfolgreich auf der Sinnsuche, irgendwo zwischen CraftBeer-Seminaren und Grill-Kursen. Und ab und zu weinen wir auch, damit uns die Frauen sensibel und modern finden. Wir sehen dabei zu, wie niedrige Zinsen unsere Altersvorsorge auffressen. Aber zum Ausgleich verschulden wir uns schon mal lustvoll
im Hier und Jetzt. Der nächste Jesus stirbt dann halt nicht für unsere Schuld, sondern für unsere Schulden. Bis dahin bleiben wir tapfer und posten weiter falsch geschriebene Speisekarten auf Instagram, damit sich der Leser für klüger halten kann als ein Dorfmetzger in Südtirol.

Und alles wird gut. Denn der Altinger wird die Welt für uns sortieren, uns an der Hand nehmen und sagen, dass wir richtig sind. Wir werden lachen, über uns und vor allem die anderen. Denn die Realität wird erträglicher, wenn man sie neu erfindet, in einem Dorf, das die neue bayerische Bürgerlichkeit abbildet, wie kein zweiter Ort zwischen Donau und Chiemsee. Strunzenöd. Von hier werden wir starten, in den zweiten Teil
einer Trilogie über den Verlust von Wahrheit und Moral. Vergessen Sie nie: „Im Zweiten sieht man besser!“ Es wird uns ein Licht aufgehen und wir werden uns reich beschenken, mit dem ganz großen Ding.

Sie haben den ersten Teil verpasst? Egal – man muss ja auch kein Pferd geritten haben, um ein Auto zu fahren. Der Altinger hat alles parat, was Sie wissen müssen. Im ersten Teil hat er noch geahnt, im Zweiten weiß er Bescheid, und im Dritten wird er verkünden.

Streaming-Tickets gibt es im Internet unter https://www.muehldorf.de/v2-8877-michael_altinger.html oder
unter https://michael-altinger.aktiv.live/?=refidmuehldorf

Die Veranstaltung wurde von Fr 08.05.2020 auf Fr 14.05.2021 verschoben. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit für den Live-Stream oder können bis 12.05.21 (12 Uhr) bei der Vorverkaufsstelle, bei der sie erworben wurden,
zurückgegeben werden.


Karteninhaber von Livetickets, die ihre Karten für den Stream behalten wollen, werden gebeten, dem Kulturamt der Kreisstadt Mühldorf a. Inn, Telefon 08631/ 612 612, kulturbuero@muehldorf.de eine aktuelle E-Mail-Adresse für die
Zusendung des Streaming-Links mitzuteilen.

Weitere Infos unter www.haberkasten.de und www.michael-altinger.de

Pressemitteilung vom 06.05.21